Donnerstag, 28. Oktober 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
GT World Challenge
11.10.2021

Perfekter Saisonabschluss: Rang 2 für Klaus Bachler in Barcelona

Toller Saisonabschluss für Klaus Bachler in der Fanatec GT World Challenge: Mit seinen Partnern Christian Engelhart (DE) und Matteo Cairoli (IT) landete Bachler mit dem von Dinamic Motorsport eingesetzten Porsche 911 GT3 R in Barcelona auf einem hervorragenden zweiten Platz. Am Ende fehlten nur knapp zwei Sekunden zum Sieg. Nach dem Sieg beim Auftakt in Monza war es das zweite Podium für das Trio.

In der Gesamtwertung belegen Klaus Bachler & Co. als bestes Porsche-Team mit 53 Punkten Rang sechs, in der Teamwertung wurde es für Dinamic Motorsport schlussendlich P5.

Von Platz fünf ins Rennen gegangen, machte diesmal das gesamte Team einen tollen Job. Zum einen die Fahrer, die über die gesamten drei Stunden eine hohe Pace hielten, zum anderen auch die Crew, die von der Strategie her mit zwei sogenannten Undercuts und optimalen Stopps für eine Verbesserung um zwei Ränge in der Box sorgte. Am Ende eines spannenden Rennens fehlten nur zwei Sekunden zum Sieg.

Anzeige
Klaus Bachler: „Ich bin total happy über diesen perfekten Abschluss. Denn wir hatten heuer nach dem Auftaktsieg in Italien doch einiges Pech. Barcelona war aber ein richtig gutes Rennen von uns. Von der Pace her vielleicht sogar das beste in dieser Saison. Sehr gut ist natürlich auch, dass wir sowohl im Rennen, als auch in der Meisterschafts-Gesamtwertung bester Porsche sind!“