Donnerstag, 28. Oktober 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 4
01.10.2021

Bernier setzt erste Bestzeit auf dem Sachsenring

Der Franzose Victor Bernier hat zum Auftakt des Rennwochenendes auf dem Sachsenring die erste Bestzeit gesetzt. Der Tabellensiebte der ADAC Formel 4 war am Freitagmorgen bei guten äußeren Bedingungen im Freien Training mit einer Zeit von 1:19,351 Minuten der Schnellste, der von der ADAC Stiftung Sport geförderte Tim Tramnitz (17, Hamburg, US Racing) folgte auf Platz zwei. Der Hamburger war nur 0,017 Sekunden langsamer als Bernier.

Dahinter reihte sich der Meisterschaftsführende Oliver Bearman (16, Großbritannien, Van Amersfoort Racing) ein. Der Brite hat aktuell 49 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Tramnitz, dessen Teamkollege Luke Browning (19, Großbritannien) mit 62 Zählern Rückstand auf Bearman Dritter ist. Bei Temperaturen um 6 Grad Celsius, trockener Strecke und Sonnenschein war Marcus Amand (15, Frankreich, R-ace GP) als Sechster der bestplatzierte Rookie.

Anzeige
Die Highspeedschule des ADAC absolviert ab 11.50 Uhr das zweite Freie Training, spätestens am frühen Abend wird es dann ernst: Um 17.05 Uhr beginnt das Qualifying. Die Saisonrennen zehn bis zwölf steigen am Samstag (11.45 Uhr) und Sonntag (9.25 und 14.10 Uhr).