Montag, 1. März 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
FIA Formula 3 Championship
05.02.2021

Rasmussen startet für HWA RACELAB

Auch der dritte Fahrer von HWA RACELAB steht fest. Oliver Rasmussen (Dänemark) wird neben Matteo Nannini (Italien) und Rafael Villagomez (Mexiko) für HWA RACELAB in der kommenden Saison der FIA Formel 3 Meisterschaft ins Cockpit steigen. Der 20-Jährige stößt nach einer starken Saison in der Formula Regional European Championship zum Team. Erste Fahrten mit dem Fahrzeug von HWA RACELAB hat er bereits absolviert.

Oliver Rasmussen (Dänemark) saß bei den Post-Season Tests der FIA Formel 3 Meisterschaft in Jerez und in Barcelona im Oktober vergangenen Jahres bereits erstmals im Fahrzeug von HWA RACELAB. 2019 hatte er mit Podestplätzen in der ADAC Formel 4 und der italienischen Formel 4 auf sich aufmerksam gemacht. 2020 wechselte er in die nächsthöhere Formelklasse und trat mit Formel 3-Fahrzeugen der Formula Regional European Championship an. Dort gehörte er zu den stärksten Fahrern und gewann sechs von 22 Saisonläufen. Mit insgesamt 13 Podestplätzen sicherte sich Oliver in der Gesamtwertung den dritten Platz. 
 
Das Team von HWA RACELAB bereitet sich bei Testtagen in Jerez (25. und 26. Februar), Barcelona (16. und 17. März) und Spielberg (3. und 4. April) auf die Saison der FIA Formel 3 Meisterschaft vor, die vom 7. bis 9. Mai in Barcelona mit den ersten drei von insgesamt 21 Saisonläufen eröffnet wird.
 
Oliver Rasmussen (20, Dänemark)
„Der Wechsel in die FIA Formel 3 ist ein echter Meilenstein in meiner Karriere! Mit dem Team von HWA werden wir alles dafür tun, um absolut konkurrenzfähig zu sein. Ich hoffe, dass wir gemeinsam noch stärker werden und dass wir als eines der besten Teams und ich als einer der besten Fahrer aus der kommenden Saison hervorgehen werden.“
 
Thomas Strick (Teamchef HWA RACELAB)
„Olivers Performance in der Formula Regional European Championship 2020 war beeindruckend. Sechs Siege und 13 Podestplätze sprechen für sich. Das zeigt, dass er das fahrerische Potential für Spitzenleistungen auf dem hohen Niveau der FIA Formel 3 hat. Wir werden ihn bestmöglich fördern, damit er dieses enorme Potenzial auf der Rennstrecke abrufen kann. Unser Line-up für die FIA Formel 3 Saison ist damit komplett. Es freut uns, dass wir erneut eine gute Mischung aus einzelnen Fahrerpersönlichkeiten gefunden haben, die im Team sicher gut harmonieren werden.“
 
Über Oliver Rasmussen:
Geboren: 21.11.2000 in Mougins (Frankreich)
Laufbahn2018Italienische Formel 4 
 2019ADAC Formel 4 
 2019Italienische Formel 4 
 2020Formula Regional European Championship (6 Siege)