Donnerstag, 15. April 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
FIA Formel E
08.04.2021

3… 2… 1… Vollstrom: Premiere für neuen Formel E Rennwagen in Rom

Nach einem emotionsreichen Saisonstart für DS Automobiles und seinen Partner Techeetah in Saudi-Arabien findet am 10. und 11. April der zweite e-Prix der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft 2021 in Rom statt. Dort wird DS Automobiles seinen neuen Einsitzer − den DS E-TENSE FE21 − vorstellen, der den Staffelstab vom amtierenden Champion DS E-TENSE FE20 übernehmen wird. Damit erhofft sich das Team gute Chancen auf den dritten Doppeltitel in Folge.

Der von DS Performance − der Motorsportabteilung von DS Automobiles − im Auftrag von DS Techeetah entwickelte Antriebsstrang profitiert von den neusten elektrischen Technologien sowie der Erneuerung fast aller Teile und stellt damit einen großen technologischen Fortschritt dar. Sowohl der Motor, das Getriebe als auch der Inverter wurden signifikant weiterentwickelt, sodass der DS E-TENSE FE21 über ein deutlich höheres Leistungsniveau als sein Vorgänger verfügt. Dank der Zusammenarbeit mit Ingenieuren von Total konnte DS Performance zusätzlich spezifische und innovative Schmiermittel und Kühlflüssigkeiten für den neuen Antriebsstrang entwickeln.

Anzeige
Als echtes technologisches Aushängeschild der Marke DS Automobiles ist der neue Antriebsstrang für zwei Jahre homologiert und soll das DS Techeetah Team zum dritten Doppeltitel in der Formel E in Folge führen.

Xavier Mestelan Pinon, Direktor DS Performance: „Rom ist nicht nur ein wichtiges Rennen in der Formel-E-Meisterschaft, sondern auch ein Schlüsselevent für DS Automobiles. In diesem e-Prix wird unser neuer Antriebsstrang vorgestellt, der laut Reglement bis zum Ende der nächsten Saison zum Einsatz kommen wird. Er wurde komplett neu entwickelt und verspricht eine deutliche Leistungssteigerung. All das muss natürlich noch unter Rennbedingungen validiert werden, aber das Team ist sehr zuversichtlich. Der DS E-TENSE FE21 sollte für unsere Fahrer und das Team ein wichtiger Faktor bei der Jagd nach dem nächsten Doppeltitel werden. Persönlich übergebe ich bei diesem Rennen den Staffelstab an Thomas Chevaucher, dem ich herzlich gratuliere und danke für das, was wir in all den Jahren gemeinsam erreicht haben. Ich bin sicher, dass er das Team zu neuen Erfolgen führen wird. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, mich von jedem Mitglied meines Teams, mit dem ich so viele außergewöhnliche Momente geteilt habe, herzlich zu verabschieden und mich zu bedanken. Es ist ein emotionaler Abschied von so talentierten Menschen... einer Familie... Ich werde ihre Leistungen weiterhin aufmerksam verfolgen, wobei mir das nicht allzu schwerfallen sollte, da ich mir sicher bin, das Team oft auf dem Siegerpodest zu sehen!“

Die beiden Rennen in Rom am Samstag, 10.04.2021, um 15:30 Uhr, und Sonntag 11.04.2021, um 12:30 Uhr, werden in Deutschland live im Free-TV auf Sat.1 und im kostenlosen Live-Stream auf Ran.de übertragen.


Technische Daten DS E-Tense FE21

  • Typ: Einsitzer
  • Länge/Breite/Höhe: 5,16 m x 1,77 m x 1,05 m
  • Radstand: 3,10 m
  • Fahrzeuggewicht: Mindestens 903 kg inklusive Fahrer
  • Batterien: 52 kWh Kapazität, 385 kg
  • Motor: Elektrisch gekoppelt an die Hinterräder
  • Maximale Leistung: 250 kW (338 PS)
  • Rückgewonnene Leistung: 250 kW
  • Spannung: 900 V
  • Bremsen: Belüftete Carbonscheiben, 4-Kolben-Bremssättel, Hinterradbremse per Kabel
  • Höchstgeschwindigkeit: 230 km/h (optimiert für Straßenkurse)
  • Von 0 auf 100 km/h: 2,8 Sekunden
  • Reifen: Michelin Pilot Sport EV Season 7, 245x40R18 (Vorne), 305x40R18 (Hinten)