Mittwoch, 12. August 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VLN
12.07.2020

NLS: Sieg und Platz drei für Mercedes-AMG

Mercedes-AMG Motorsport feiert den Gesamtsieg und Platz drei im zweiten Lauf der Nürburgring Langstrecken-Serie. Nach vier Rennstunden triumphiert das Mercedes-AMG Team HRT #16 auf der Nürburgring-Nordschleife mit Adam Christodoulou, Maro Engel, Manuel Metzger und Luca Stolz und macht zugleich den ersten Sieg des neuen Mercedes-AMG GT3 sowie des neu gegründeten Teams HRT auf der Nordschleife perfekt.

Das Mercedes-AMG Team GetSpeed komplettiert das Podium für die Performance- und Sportwagenmarke aus Affalterbach mit dem Mercedes-AMG GT3 #2: Maximilian Buhk und Fabian Schiller überqueren die Ziellinie nach 28 Runden auf dem dritten Rang. In der SP8T-Klasse setzt sich erneut, wie bei NLS 1, der Mercedes-AMG GT4 von BLACK FALCON Team TEXTAR auf Platz eins durch.

Anzeige
Stefan Wendl, Leiter Mercedes-AMG Customer Racing: „Ich bin sehr stolz auf unsere Teams, die mit zwei GT3-Fahrzeugen auf dem Podium stehen und zudem erneut den Klassensieg in der SP8T einfahren konnten. Umso schöner auch, dass wir nach dem Anlauf bei NLS 1 nun auch den ersten Sieg unseres neuen Mercedes-AMG GT3 bejubeln können. Aber heute werden wir wenig Zeit zum Feiern haben – wir werden das Rennen analysieren, um die ein oder andere Stellschraube anzupassen und dann morgen erneut voll angreifen.“