Dienstag, 21. Januar 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Sonstiges
12.01.2020

Fünf Fakten über Oschersleben

Unsere fünf Fakten über Oschersleben, die der/die ein oder andere vielleicht bisher noch nicht über die Rennstrecke in der Magdeburger Börde kannte ...


1. Magdeburger Börde

Oft wird zur Standortbeschreibung der Motorsport Arena Oschersleben die Magdeburger Börde genannt. Die Magdeburger Börde ist eine circa 949 km² große Landschaft westlich von Magdeburg, die für ihre ertragreichen Schwarzerden bekannt ist. Schwarzerde ist ein Bodentyp, der meist auf der Nordhalbkugel zu finden ist; aber auch in Mitteleuropa gibt es Vorkommen wie auch rund um die Motorsport Arena. Schwarzerde ensteht auf kalkreichen Lockermaterialien und bietet beste Wachstumsbedingungen für Pflanzen und Wälder. Der Boden der Magdeburger Börde gehört zu den ertragsstärksten Böden Deutschlands. 


2. Opel-Treffen

Mittlerweile zur Tradition geworden, ist das jährliche Opel-Treffen in Oschersleben. 50.000 Besucher mit rund 10.000 Fahrzeugen pilgern dann an die Strecke in der Magdeburger Börde und erleben das weltgrößte Opel-Treffen mit vielen Highlights. Neben Show-and-Shine-Wettbewerben, der Miss-Opel-Wahl und der historischen Fahrzeugen des Alt-Opel-Treffens gab es aber auch für die Freunde von Motorlärm einiges zu hören. Neben Burnout-Contest, Funcar-Contest und Driftshow war besonders die 200 Meter lange Drag-Race-Strecke ein Höhepunkt für Fans von Beschleunigungsorgien. 2020 wird es ein Jubiläumstreffen geben: Zum 25. Treffen wollen die Opel-Enthusiasten Oschersleben dann in Opelsleben verwandeln. 


3. Kartbahn

Direkt angrenzend an die Automobil-Rennstrecke befindet sich die bekannte, 1.018 Meter lange Kartbahn. Auf der sechs bis acht Meter breiten Bahn kommt echtes Renngefühl für Jedermann auf. Die Kartbahn ist regelmäßig Austragungsort der großen deutschen Kart Serien mit internationaler Beteiligung. Egal, ob die Deutsche Kart Meisterschaft, das ADAC Kart Masters oder der regional ausgerichtete NAKC sowie OAKC – der Veranstaltungskalender der Kartbahn ist immer gut gefüllt. Denn auch ein Leihkart-Betrieb mit 9 PS starken Karts findet während der Saison (April bis Oktober) täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr statt.


4. Arena

Die Motorsport Arena Oschersleben heißt nicht zufällig Arena. Der von allen Besuchern hoch geschätzte Arena-Charakter ist in der deutschen Rennstrecken-Landschaft nahezu einmalig. Alle Zuschauerbereiche sind zwischen sechs und acht Metern oberhalb der Strecke angelegt. Ein Zustand, der die Gäste ganz nah an die Strecke bringt und sie den Motorsport hautnah erleben lässt. Gerade im Nord-West-Bereich der Anlage sorgt dieser Arena-Charakter für eine einmalige Atmosphäre.


5. Rennstrecke

Die Motorsport Arena Oschersleben wurde nach nur 13 Monaten Bauzeit im Juli 1997 eingeweiht. Die Strecke ist in ihrer längsten Variante für den Automobilsport 3,696 Kilometer lang und verfügt über 14 Kurven (sieben links und sieben rechts). Der Streckenrekord stammt von Andreas Zuber im Formel Renault 3.5 aus dem Jahre 2005 als er mit 1:15.050 Minuten den bis dahin bestehenden Rundenrekord von Uwe Alzen im Porsche GT (1:20.206) deutlich unterbot.