Mittwoch, 12. August 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Markenpokale Allgemein
07.07.2020

Tourenwagen Junior Cup wandelt Renn- in Testsaison

Nachdem sich der Aufbau der VW up! GTI Cup Fahrzeuge für die Premierensaison des Tourenwagen Junior Cup durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie deutlich verzögert hatte, liefen vor einiger Zeit die Planungen für eine Alternativsaison für die zweite Jahreshälfte an. Da in 2020 keine vollständige Saison umsetzbar ist, wird die neue Nachwuchsserie in diesem Jahr eine komprimierte Testsaison absolvieren und erst 2021 in die erste komplette Saison starten.

Die Corona-Pandemie sorgte in vielen Rennserien für Terminverschiebungen und Verzögerungen und machte flexible Lösungen und Alternativen notwendig. Auch auf die Saisonvorbereitung des Tourenwagen Junior Cup nahm die Pandemie Einfluss. Lieferschwierigkeiten bedingt durch den Lockdown in verschiedenen Regionen und Verzögerung bei der Produktion von Spezialteilen aufgrund von Kurzarbeit sorgten für eine Zwangspause beim Aufbau der VW up! GTI Cup für die Saison 2020.

Anzeige
„Inzwischen sind es nur noch wenige, aber für die Fahrzeuge unabdingbare Teile, auf die wir warten. Wenn diese zum avisierten Zeitpunkt eintreffen, starten wir Mitte August mit den ersten Testtagen am Bilster Berg in unsere Testsaison“, so Serienkoordinator Matthias Meyer. 

Auch die weitere Planung der Saison ist auf die neue Situation angepasst worden. „Ohne Testprogramm für die Teams in die Rennsaison zu starten, kam für uns nicht in Frage“, erläutert Andreas von der Haar, der Automobilreferent des ADAC Weser-Ems. Aus diesem Grund ist der Kalender noch einmal komplett an die neuen Begebenheiten angepasst worden. „Mit nur drei verbleibenden Rennen ist eine Meisterschaft nicht darstellbar, vor allem nicht in einer Nachwuchsserie. Die Entscheidung für eine Testsaison fiel daher in Abstimmung mit den involvierten Teams“, ergänzt von der Haar.

Der komprimierte Kalender der Testsaison sieht hauptsächlich Eintagesveranstaltungen in Oschersleben und auf dem Lausitzring im Oktober und im November vor, darüber hinaus sind gemeinsame Testtage ab Mitte August geplant. Es gelten die technischen Regularien des Tourenwagen Junior Cup, sodass Piloten, die 2021 den Einstieg geplant haben, bereits in diesem Jahr das Fahrzeug unter gleichen Bedingungen auch schon in einzelnen Rennen testen können.

Neuer (Test-)Rennkalender Tourenwagen Junior Cup 2020:

11.10.2020 Lausitzring
25.10.2020 Motorsport Arena Oschersleben
01.11.2020 Motorsport Arena Oschersleben
13.-14.11.2020 Motorsport Arena Oschersleben