Dienstag, 1. Dezember 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Markenpokale Allgemein
03.11.2020

Nachwuchsfahrer mit Testdebut bei Lubner Motorsport

Am vergangenen Wochenende waren zwei VW up! GTI Cup zu Gast in der Motorsport Arena Oschersleben. Die beiden Nachwuchsfahrer Jan Noller und Lion Düker pilotierten die Cup-Fahrzeuge auf dem Kurs in der Börde.

Am 1. November brachte Lubner Motorsport die zwei teameigenen VW up! GTI Cup in Oschersleben an den Start. Das Thüringer Team nutzte die November-Veranstaltung, um mit zwei jungen Piloten für das kommende Jahr zu testen. „Wir freuen uns, dass wir hier noch einmal an den Start gehen können. Wer weiß, ob in diesem Jahr noch einmal die Möglichkeit besteht, an einem Rennen teilzunehmen“, so Teamchef Mirko Lubner vor der Veranstaltung. 

Anzeige
Das Team aus Thüringen baut mit den zwei Rookie-Fahrzeugen die teaminterne Nachwuchsarbeit aus. „Vor dem richtigen Start des Tourenwagen Junior Cup im Jahr 2021 ist das eine sehr gute Möglichkeit für uns, die neuen Fahrzeuge zu zeigen und jungen Piloten die Möglichkeit zu geben, sich vom Potenzial der VW up! GTI Cup zu überzeugen“, so Lubner weiter. Am Rennsonntag entspricht das angebotene Rennformat dem des Tourenwagen Junior Cup mit zwei rund 20-minütigen Sprintrennen und bietet somit ideale Testbedingungen.

Die einheitlichen Cup-Fahrzeuge sind für Nachwuchsrennfahrer entwickelt worden. Das Leistungsgewicht (145 PS bei einem Leergewicht von ca. 880 kg) macht es möglich, die 225 km/h schnellen Autos mit einer nationalen Junior Lizenz des DMSB und somit schon ab 15 Jahren zu pilotieren. Informationen zu weiteren Testtagen des Tourenwagen Junior Cup sind auf der Website www.tourenwagenjuniorcup.de zu finden.