Montag, 25. Mai 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Heft
29.03.2020

Heinz Franzen: „Am Anfang war die Stoppuhr"

Heinrich Franzen zählt zu den bekanntesten Namen und Gesichtern im deutschen und europäischen Kartsport. Und das kommt nicht von ungefähr. Seit nunmehr 25 Jahren ist der 58-jährige Herzogenrather in der Szene unterwegs. Im Interview Momenten und gibt einen Ausblick auf neue Projekte ...

Ein Ausschnitt aus Motorsport XL (Ausgabe 04/2020): Im Jahr 1989 fand Heinrich Franzen zum ersten Mal den Weg zur Kartbahn nach Kerpen. „Was geht denn hier ab!”, war sein erster Gedanke, denn der Kart-Club Kerpen hatte seine Mitglieder zur Clubmeisterschaft eingeladen und so war es entsprechend voll auf dem Erftlandring. Er war für Motorsport XL – damals noch DIMO Sport Journal – als Fotograf angereist. So kam der gebürtige Kölner zum Kartsport und ist bis heute dabei ...

Anzeige
Den ausführlichen Bericht kannst du in der April-Ausgabe von Motorsport XL (erhältlich ab 26. März 2020) lesen, die hier versandkostenfrei für 5,90 Euro bestellbar ist. Du willst keine Story mehr verpassen? Motorsport-XL gibt es für nur 65,- Euro jeden Monat bequem nach Hause. Jetzt Abo abschließen und ein T-Shirt als Prämie dazu sichern!