Samstag, 4. Juli 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
BNL Karting Series
01.07.2020

Bereit für den Neustart: BNL Kick-Off 2.0 Reboot erwartet volles Haus

Am kommenden Wochenende (3. bis 5. Juli) läuft auch die Saison der Rotax-MAX-Szene wieder an. Mit dem BNL Kick-Off 2.0 Reboot kehrt die beliebte Benelux-Kartserie aus der Corona-Zwangspause zurück.
 
Im „Home of Champions” von Genk (BE) stimmt man sich mit einem offenen Rennen ohne Meisterschaftswertung auf den Neustart des Saison ein. Entsprechend groß ist der Andrang auf eines der ersten Rennen überhaupt. Rund 150 Fahrerinnen und Fahrer haben sich in den sechs Rotax-Klassen der Micros, Minis, Junioren, Senioren, DD2 und DD2 Masters angemeldet.
 
Im internationalen Teilnehmerfeld mischen auch über 30 Deutsche mit. Bei den Jüngsten der Mircos vertritt lediglich Tom Reger (Energy Corse Germany) die deutschen Farben. Dafür geht mit Nikita Gense, Kian Aghasadeh, Rafael Baltzer (alle Beule-Kart Racing Team), Moritz Schmeiss (JJ Racing), Valentin Kluss (RS Competition), Richard Thomas (Exprit), Austin Lee, Farin Megger (beide Kartschmie.de), Jonne Mörtz und Janne Stiak (beide Kraft Motorsport) ein wahres Großaufgebot an den Start.
 
Nicht minder stark besetzt, fällt die Beteiligung bei den Senioren aus: Lukas Thomsen, Linus Hensen (beide Kartschmie.de), Fabian Bock, Julia Ponkratz, Leander Schneider (alle Woik Motorsport), Vincent France (JJ Racing), Niklas Gränz, Tim Mika Metz (beide 42 Competition), Yuri Tenhaeff, Finn Stiak
Luca Köster, Janik Herrmann und Max Busch (alle Kraft Motorsport) bilden hier die Delegation.
 
In der DD2-Klasse formen Marcel Steinert (RS Competition) und Marc Bartels (42 Competition) das deutsche Duo, während im DD2 Masters die Hoffnungen auf Klaus Parnet (CRG), Konrad Bayer (RS Competition), Andreas Schindler (OTK), Michael Becker (Tony Kart) und Dimitri Ostrovski (Gillard) ruhen.
 
Neben den Tagessiegen geht es beim BNL Kick-Off 2.0 Reboot auch um beachtliche Preise, dürfen sich die Sieger jeder Klasse doch über eine kostenlose Saison in der BNL Karting Series 2020 freuen. Diese findet dieses Jahr ausschließlich in Genk statt und beginnt am 1. und 2. August, gefolgt vom Halbzeitrennen im Oktober und dem abschließenden Finale im November.
 
Alle Informationen und das Live-Timing gibt es im Web auf www.bnlkartingseries.com.