Sonntag, 23. Februar 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC GT4 Germany
10.02.2020

KÜS Team75 Bernhard gibt nächsten Fahrer für ADAC GT4 Germany bekannt

Der Fahrerkader beim KÜS Team75 Bernhard für die Saison in der ADAC GT4 Germany nimmt weiter Gestalt an. In einem Porsche 718 Cayman GT4 sitzen wird Levi O'Dey aus Jülich. Levi kommt aus dem Kartsport, war dort in der vergangenen Saison in der Deutschen Kart Meisterschaft (DKM) und in der OK-Klasse im ADAC Kart Masters unterwegs.

Da er erst 15 Jahre alt ist, kann Levi allerdings erst beim fünften Wertungslauf am Nürburgring erstmals an Rennwochenenden eingesetzt werden, nachdem er im Juli seinen 16. Geburtstag gefeiert hat. Zur Vorbereitung auf seine erste Saison im Rennwagen wird Levi ein intensives Testprogramm beim KÜS Team75 Bernhard durchlaufen. Levi ist damit nach dem 17-jährigen Alexander Tauscher, der heuer den Aufstieg vom Junior Team75 Bernhard in das GT4-Programm geschafft hat, bereits das zweite vielversprechende Talent, das die Mannschaft aus Bruchmühlbach-Miesau an sich binden konnte. 

Anzeige
Levi O'Dey: „Rennautos zu fahren ist für mich, der aus dem Kartsport kommt, eine neue und extrem coole Herausforderung. Die neue Technik, das Fahrerlebnis, die Strategien und natürlich die Geschwindigkeit reizen mich sehr. Von daher bin ich sehr glücklich, ein Teil des KÜS Team75 Bernhard zu sein. In diesem sehr erfolgreichen und erfahrenen Rennteam kann ich meine Ziele, die ich mir im Motorsport gesteckt habe, optimal verfolgen. Zudem teilt das Team meine Begeisterung für Porsche. Das motiviert mich zusätzlich, um beim Einstieg mit dem Cayman 718 GT4 erfolgreich zu sein. In der Saison 2020 werde ich alles geben. Ich hoffe, mich stetig zu steigern und auch hin und wieder im vorderen Feld auftauchen zu können.“

Teammanager Klaus Graf: „Ich freue mich, dass wir mit Levi O'Dey ein weiteres hoffnungsvolles Nachwuchstalent in unserem KÜS Team75 Bernhard begrüßen können. Levi hat sich, wie man aufgrund seines Alters sehen kann, sehr früh für den Einstieg in den Automobilsport entschieden. Damit haben wir zusammen mit unserem Alexander Tauscher ein zweites vielversprechendes Nachwuchstalent in unserem Team, das freut mich ganz besonders. Für Levi wird es zunächst vor allem darum gehen, in den anstehenden Testfahrten die Abläufe, das Regelwerk sowie die vielen neuen Eindrücke kennenzulernen und zu verarbeiten, die ihn im GT4-Sport erwarten. Wir werden ihn dabei nach Kräften unterstützen und ihn entsprechend vorbereiten, um ihm einen optimalen Einstieg beim fünften Saisonrennen zur ADAC GT4 Germany zu ermöglichen.“