Samstag, 5. Dezember 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC GT Masters
28.10.2020

Carrie Schreiner nicht in der Lausitz am Start

Im Zuge der 6. ADAC GT Masters Veranstaltung am Lausitzring kommendes Wochenende wird Hamza Owega das Cockpit von Carrie Schreiner übernehmen. Carrie kann aufgrund einer Erkrankung leider nicht teilnehmen und wird somit den 6. Lauf der Saison 2020 verpassen. 

„Es ist natürlich schade, dass ich nicht wie gewohnt mit Dennis an den Start gehen kann. Vor allem, da wir aktuell um eine Top 3 Platzierung der Juniorwertung kämpfen. Aktuell geht meine Gesundheit vor und ich muss schauen, dass ich mich bis zum Saisonfinale wieder auskuriert habe. Ich freue mich für Dennis, dass er weiterkämpfen kann und wünsche meinem Team viel Erfolg am Wochenende“, so eine sichtlich enttäuschte Carrie Schreiner. 

Anzeige
Für Hamza Owega wird es nicht nur die Generalprobe in der GT Masters, er fährt auch zum ersten Mal seiner Karriere auf dem Lausitzring. 

„Zunächst einmal wünsche ich Carrie alles Gute und hoffe, dass sie schnell wieder gesund wird. Ich freue mich auf meine Chance gemeinsam mit Rutronik Racing mein Debut in der ADAC GT Masters zu feiern. Allerdings bin ich auch realistisch genug und weiß, dass das Wochenende nicht einfach wird. Die Strecke ist neu für mich und das Feld in der Masters ist bekanntlich enorm stark“, teilt Hamza Owega vor dem Start ins Wochenende mit. 

Das gesamte Rutronik Racing Team wünscht Carrie Schreiner schnelle Gesundheit und hofft, dass sie zum Saisonfinale wieder mit dabei sein wird. 
Die 6. Veranstaltung der ADAC GT Masters findet vom 30.10.2020 – 01.11.2020 auf dem Lausitzring statt. Es beginnt mit den freien Trainings am Freitag, gefolgt von zwei Wertungsläufen am Samstag und Sonntag.