Samstag, 28. Mai 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
WSK
03.04.2019

Platz fünf für Hugo Sasse bei WSK Euro Series

Die vergangenen beiden Wochen lag der Mittelpunkt des Geschehens für Hugo Sasse im italienischen Sarno. Der Youngster aus Aschersleben wurde am Ende mit einem starken fünften Rang in der WSK Euro Series belohnt und blickt zuversichtlich dem Auftakt der Deutschen Kart-Meisterschaft entgegen.

2019 nimmt für Hugo Sasse Fahrt auf. Nach verschiedenen Testrennen ging es für ihn am vergangenen Wochenende in Sarno um erste Meisterschaftspunkte. Die besten Fahrer Europas starteten bei der WSK Euro Series. Für Hugo war es das zweite Rennen in Folge auf der Rennstrecke in der Nähe von Neapel. „Ich war schon am vergangenen Wochenende hier und wir haben ein Testrennen bestritten. Im Anschluss hatten wir einige Hausaufgaben, die wir nun hoffentlich aufgearbeitet haben“, sagte der 14-jährige Förderpilot der ADAC Stiftung Sport im Vorhinein.

Anzeige
Bereits in den freien Trainings gehörte der Youngster aus dem TB Racing Team zu den Schnellsten und hatte als Zehnter nach dem Qualifying eine gute Ausgangslage. In den Heats riskierte er nicht zu viel und stand auf Startplatz 15 im Pre-Finale. In dem Rennen über 13 Runden setzte Hugo die schnellste Rennrunde und machte damit Hoffnung auf ein erfolgreiches Finale.

Mit einer starken Leistung kämpfte er sich bis an die Spitze und lag in Schlagdistanz zu einem Podestplatz. Am Ende wurde er Fünfter und war bester deutscher Fahrer. Im Ziel fehlte ihm nur ein Wimpernschlag zum Podium. „Mein Wochenende war richtig gut. Wir haben die Erkenntnisse vom vergangenen Wochenende genutzt und erfolgreich umgesetzt. Nun darf die DKM kommen, auch dort ist die Konkurrenz wieder sehr stark und es wird eine tolle Saison. Ein großer Dank an mein Team und meinen Mechaniker Max Treffer für die hervorragende Unterstützung“, sagte Hugo abschließend.

Vom 12. bis 14. April geht es für den Nachwuchsrennfahrer aus der McLaren Customer Racing Driving School auf dem South Garda Circuit in Lonato weiter. Dort findet der Auftakt der Deutschen Kart-Meisterschaft statt.
Anzeige