Montag, 24. Juni 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VLN
08.01.2019

Kissling Motorsport zieht sich aus Motorsport zurück

Kissling Motorsport wird sich nach 41 Jahren sehr überraschend aus dem aktiven Motorsport-Geschäft zurückziehen.

Mit der Mitteilung „Time to say goodbye“ überraschte Kissling Motorsport seine Fans und Freunde. „Aus privaten Gründen und in Anbetracht der veränderten Strukturen bei Opel wird sich Kissling Motorsport nach 41 Jahren aus dem aktiven Motorsport-Geschäft zurückziehen“, war die Pressemitteilung.

Über 600 Einzelerfolge mit Opel und 20 gewonnen Meisterschaften konnte das Bad Münstereifeler Team im Motorsport gewinnen. Der Name Kissling Motorsport war eine Institution und beeindruckte jahrzehntelang mit Kontinuität und starken Erfolgen.

Anzeige
Am Ende bedankten sich Helmut und Stefan Kissling bei „Kunden, Partner, Fans, Freunde und natürlich jedem einzelnen Mitarbeiter ohne die, diese Erfolgsstory nie möglich gewesen wäre“.

Die noch aktuell laufenden Projekte – z. B. der Astra TCR – sollen durch Partner fortgesetzt werden.