Montag, 16. September 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
TCR International
29.08.2019

Finale der TCR Asia Series: Adam Khalid will an Erfolg anknüpfen

Adam Khalid vom Volkswagen Team Oettinger siegte beim jüngsten Rennen der TCR Asien in China zweimal in der Wertung der asiatischen Fahrer, in Thailand will er nun an den Erfolg anknüpfen. 

Kurt Treml, Teammanager Volkswagen Team Oettinger, sagt: „Adam hatte in China ein sehr starkes Rennwochenende. Er hat die Saison für sich genutzt und sich stetig weiterentwickelt. Vielen Dank an alle unsere Partner und das gesamte Team, jeder einzelne hat zu diesem Erfolg seinen Teil beigetragen. Kaum zu glauben, dass bereits jetzt das Finale ansteht, die Saison ist gefühlt an uns vorbeigeflogen.“

Anzeige
Aktuell liegt Khalid auf Platz drei in der Meisterschaft der asiatischen Fahrer im Rahmen der TCR Asia Series. In der Teamwertung liegt das Volkswagen Team Oettinger derzeit auf Platz vier. Die Rennen von Thailand werden noch einmal eine besondere Herausforderung, denn der Stadtkurs in Bangsaen gilt als äußerst anspruchsvoll.

Das Qualifying auf dem Bangsaen Street Circuit in Thailand findet in der Nacht von Freitag auf Samstag um 3:30 Uhr unserer Zeit satt. Rennen 1 startet am Samstag und zwar um 6:00 Uhr unserer Zeit. Der letzte Lauf der Saison der TCR Asia Series startet am Sonntag um 7:45 Uhr unserer Zeit.