Samstag, 25. Juni 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
SAKC
24.09.2019

Daniel Brozovic ist Bambini-Champion des SAKC 2019

Mit drei Siegen aus den letzten vier Rennen reiste Daniel Brozovic (TR Motosport/Waiblingen), der in der Gesamtwertung der Bambini auf Platz zwei lag, hoffnungsvoll zum Saisonfinale des Süddeutschen ADAC Kart Cups (SAKC) nach Wackersdorf. Dort war er erfolgreich unterwegs und sammelte weitere Meisterschaftszähler.

Am Samstag im ersten Rennen wurde Daniel Zweiter, was für die SAKC-Wertung Platz eins bedeutete. Somit bekam er 25 Punkte auf sein Konto gutgeschrieben.

Im zweiten Rennen, am Sonntag legte er noch einmal nach und ließ die restlichen 21 Nachwuchsracer hinter sich – also konnte er nochmals 25 Punkte mitnehmen. Im letzten Rennen der Saison ging Daniel Pole-Positon und als Führender der Gesamtwertung an den Start. Es wurde sehr spannend, da er in der ersten Kurve auf den vierten Platz zurückfiel. Bis zum Ende des Rennens verwaltete er seine Position und beendete das Rennen auf Position vier – weitere 20 Punkte für den Bambini-Piloten, die ihm letztendlich den Gesamtsieg einbrachten.

Anzeige
„In den ersten zwei Rennen habe ich alles gegeben, sodass ich die volle Punktzahl bekommen habe. Im dritten Rennen sah es vielleicht für Außenstehende sehr spannend und knapp aus, doch für mich war es nur wichtig meine Position zu halten und mir somit den Titel zu sichern. Ich bin glücklich und zufrieden das erreicht zu haben, was ich mir schon immer erträumt habe. Alle Fahrer, die mit mir auf der Piste sind, sind meine Konkurrenten, aber wenn wir unsere Helme abnehmen und die Overalls ausziehen, sind es alle meine Freunde und das ist das, was zählt. Jetzt werde ich mich als nächstes auf den ADAC Kart Bundesendlauf in Oschersleben vorbereiten, um dort das bestmögliche Ergebnis zu erreichen. Ich bedanke mich bei TR Motorsport und allen, die mich und mein Team unterstützen“, so der SAKC-Champion.
Anzeige