Dienstag, 20. August 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ROTAX MAX Challenge
25.01.2019

forty-two Competition – neues Team mit bekannten Gesichtern

In der Saison 2019 wird die Rotax-Szene um ein neues Team reicher: forty-two Competition wird mit der Marke Kart Republic in sämtlichen RMC-Serien an den Start rollen.

Dazu zählen die RMC Germany, der RMC Clubsport und auch die RMC Euro Trophy. Hinter forty-two Competition verbirgt sich eine Kooperation zwischen Andreas Gränz, dessen Sohn NIklas Gränz 2018 den RMC-Titel in der DD2-Klasse einfuhr, und der Firma Dörr Motorsport, die für den Vertrieb von Kart Republic in Deutschland verantwortlich zeichnet.

Die Rotax-Einsätze werden künftig über forty-two Competition abgewickelt und von Andreas Gränz koordiniert. Das Team befindet sich derzeit im Aufbau und steht Interessenten für mögliche Fahrerplätze aufgeschlossen gegenüber.

Anzeige
Weitere Informationen und persönliche Gespräche gerne auf der IKA KART2000 in Offenbach. Sie finden das Team am Stand von Kart Republic Deutschland. Fragen und Terminabsprachen gerne auch per Mail an racing@42-competition.de, per PN auf Facebook unter „forty-two Competition“ oder telefonisch unter 0171 / 1281754.