Montag, 20. Januar 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Produktvorstellung
22.12.2019

Wildkart erweitert Produkt-Angebot von Sinter

Wie bereits vor einiger Zeit angekündigt, hat Wildkart Deutschland sein Sortiment des renommierten slowenischen Herstellers Sinter weiter ausgebaut. Zum umfangreichen Bestand an Sinter-Bremsbelägen findet der anspruchsvolle Kartfahrer nun auch eine größere Auswahl an Kupplungen und Kupplungsbelägen sowohl für KF- als auch für KZ-Klassen im Sortiment.

Bei Kupplungen von Sinter wird bei den verwendeten Materialien größter Wert auf Haltbarkeit in Verbindung mit sehr geringem Gewicht gelegt. So setzt man bei Sinter bei den KZ-Kupplungskits auf eine Material-Kombination aus Kevlar und MMC. Bei MMC (Metal Matrix Composite) handelt es sich um einen Grauguss mit hohem Kohlenstoffanteil. Das fertige Bauteil wird anschließend mit einer dünnen Keramikschicht versehen. Neben einer Gewichtsersparnis von bis zu 60 Prozent gegenüber herkömmlichen Kupplungs-Mittelplatten bieten diese Kupplungs-Kits eine hervorragende Temperaturbeständigkeit sowie eine lange Lebensdauer.

Anzeige
Derzeit bietet Wildkart Deutschland KF-Kupplungen für KF Junior, IAME Leopard sowie X30 an. Für die KZ-Klasse erhält man Kupplungs-Kits für IAME- und TM-Motoren. Weitere Modelle werden folgen. Zu finden sind die Kupplungen im Web-Shop von Wildkart Deutschland in der Kategorie Antrieb unter Motorritzel & Kupplung in den entsprechenden Unterkategorien.

Derzeit bedient Wildkart Deutschland Händler sowie Endkunden aus einem Sortiment von weit über 10.000 Artikelpositionen. Nahezu alle Produkte sind in ausreichender Stückzahl sofort lieferbar und werden in der Regel noch am Tag der Bestellung versandt. Für Sofortkontakte, Bestellungen oder Fragen erreichen Sie Wildkart Deutschland unter der Telefonnummer +49 (0) 68 65 - 91 13 11, per Fax an +49 (0) 68 65 - 91 13 28 oder im Internet unter www.wildkart.eu.