Samstag, 17. August 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Porsche Carrera Cup
02.05.2019

Jannes Fittje steht vor Saisonstart im Porsche Carrera Cup

Im Rahmenprogramm der Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) hat Jannes Fittje am kommenden Wochenende seine Premiere im Porsche Carrera Cup Deutschland. Der Youngster wechselt in diesem Jahr in den Sportwagenbereich und zeigt sich vor dem Auftakt sehr zuversichtlich.

Nach nun vier Jahren im Formelrennsport wechselt Jannes Fittje 2019 in die Sportwagen und tritt im Porsche Carrera Cup Deutschland an. Der schnellste Markenpokal Deutschlands gilt als Sprungbrett und beeindruckt durch hochklassigen Rennsport. Antreten wird der Youngster für das Team Project 1. Die Mannschaft ist eine der erfahrensten im Feld und feierte schon mehrere Titel im Porsche Carrera Cup Deutschland.

Anzeige
Erfahrungen mit seinem neuen Rennwagen durfte Jannes im Rahmen von drei Testtagen in Most (Tschechien), Barcelona (Spanien) und dem deutschen Hockenheim sammeln. Zusammenfassend fiel sein Resümee im Anschluss sehr positiv aus und er blickt gespannt auf den Start: „Ich habe mich schnell auf das Auto eingestellt und bin bereit für den Start. Zum Ende lag ich im Bereich der Top-Ten. Doch vor dem Rennen möchte ich ungern eine Prognose abgeben. Ich stelle mich jeder Herausforderung und möchte so viel wie möglich an Erfahrungen sammeln.“

Die Kulisse wird beim Saisonauftakt auf jeden Fall beeindruckend sein. Zum Start der DTM und dem Porsche Carrera Cup Deutschland sind die Tribünen des Hockenheimrings wieder gut gefüllt sein. Den Kurs kennt Jannes bereits aus seiner Formel-4-Zeit und weiß um die Schlüsselstellen: „Es gibt einige Kurven auf der Strecke, in denen man schnell viele Positionen verlieren kann, vor allem wenn die Autos auf einem Niveau unterwegs sind.“

Los geht es für den 19-Jährigen bereits am Freitag mit dem freien Training. Am Samstag wartet dann das Zeittraining (11:05 Uhr) und erste Rennen (15:15 Uhr). Lauf Nummer zwei findet am Sonntag um 11:30 Uhr statt.