Mittwoch, 20. Februar 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartmesse
31.01.2019

IKA-Veranstalter zieht Bilanz: „Kartmesse erfolgreich trotz Pannen”

Die 27. IKA KART2000 ist am Wochenende zu Ende gegangen. Messeveranstalter Botho G. Wagner zieht eine kritische Bilanz der weltgrößten Kartmesse. Die Besucherzahl sei konstant, aber neu verteilt. Die Umsätze der Aussteller seien zumindest zufriedenstellend – sogar bis sehr gut.
 
„Durchweg waren unsere Aussteller mit ihrem Umsatz zufrieden – zum Teil sogar sehr zufrieden! Die Besucherzahl ließ am frühen Samstag zu wünschen übrig, doch zur Mittagszeit wurde es dann richtig voll in allen Hallen und der Sonntag brachte ebenso gegen 11 Uhr deutliche Bewegung. Die Ankunft der Besucher hat sich in den letzten Jahren deutlich auf spätere Tageszeit verschoben.Die Zahl der lizensierten Kartrennfahrer sinkt in Deutschland leider seit Jahren. Und somit ist die Kartmesse genau das Spiegelbild der deutschen Rennserien. In Offenbach fehlen uns folglich dann auch die Lizenzfahrer unter den Besuchern. Hier wünschen wir uns mehr Engagement der Hersteller, des Handels und der Teams – wir bieten mit der Kartmesse die Plattform! Man sollte diese besser nutzen”, sagt Botho G. Wagner.

Und weiter: „Neu ist hingegen der Zuwachs an Freizeit-Kartfahrern, die eigens abgestimmte Angebote suchen. Aber auch die Zahl der Besucher aus dem Ausland steigt und die der Fachbesucher aus dem Rentalbereich wächst ständig. Das kaufende Publikum war also da. Die internationale Fachpresse berichtet übereinstimmend mit unserer Beurteilung – was ja dann doch ein Beleg für unsere Beobachtungen ist. Auch die Vielzahl der sofortigen Neubuchungen für 2020 sind ein guter Beweis! Es gab leider einige Pannen, die wir zur 28. IKA KART2000 reparieren: Die Wartezeiten im großen Restaurant waren unmöglich! Der Lärm, ausgehend von einem Stand in der Halle A4, ebenso. Und die Panne mit der zu frühen Toröffnung in den Hallen A3 und A4 am Sonntag (Anm.d.Red.: beim verfrühten Abbau einiger Aussteller) war auch vermeidbar. Versprochen, wir reagieren! Unser Fazit, wohl gemeinsam mit Ihnen: Die 27. IKA KART2000 war wieder insgesamt erfolgreich! Sie wurde ihrem Anspruch als weltweite Leitmesse des Kartsports gerecht. Die Zahl der Anbieter aus dem Ausland ist 2019 weiter gestiegen. Also auf zu neuen Ufern: Die 28. IKA KART2000 startet am 25. und 26. Januar 2020 in den Offenbacher Messehallen!”