Mittwoch, 20. März 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 3
20.02.2019

Team Komplett: Jake Hughes fährt 2019 für HWA Racelab

Der neue HWA Racelab-Pilot hat bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass er auf Formel-3-Niveau um Siege mitkämpfen kann. In den vergangenen drei Jahren war Jake Hughes in den Vorgängerserien der FIA Formel-3-Meisterschaft aktiv und stand in jeder Saison mindestens einmal ganz oben auf dem Podium. 2016 gewann er zwei Rennen in der GP3-Serie für DAMS, 2017 siegte er als Fahrer des HitechGP-Teams am Nürburgring in der europäischen Formel-3-Meisterschaft und im vergangenen Jahr war er im Fahrzeug von ART Grand Prix beim GP3-Rennen in Spielberg am Schnellsten.

HWA Racelab ist eines von zehn Teams in der neugeschaffenen FIA Formel 3-Meisterschaft. Jedes Team wird mit drei Fahrzeugen an den Start gehen. Im Rahmenprogramm der Formel-1-Weltmeisterschaft werden an acht Wochenenden insgesamt 16 Rennen ausgetragen. Auftakt ist am 11. Mai in Barcelona. 

Anzeige
Jake Hughes (24, GB): „HWA hat eine solch langjährige Erfahrung im Motorsport, es freut mich sehr, dass ich nun Teil der Familie sein darf. Es ist eine spannende Phase in der Geschichte des Unternehmens und ich darf mithelfen, ein neues Kapitel zu schreiben. Diese Gelegenheit konnte ich mir nicht entgehen lassen. Gemeinsam wagen wir uns in die Formel 3 und messen uns mit absoluten Top-Teams des Formelsports. Ich kann es kaum erwarten, bis die Saison losgeht und wir um Erfolge kämpfen werden.“

Thomas Strick, Teamchef HWA Racelab: „Für uns ist es ein Glücksfall, dass wir Jake Hughes als Fahrer gewinnen konnten. Seine Stärke auf diesem Niveau hat er bereits mehrfach bewiesen. Er wird uns sicherlich helfen, dass wir uns in der neuen Serie schnell zurechtfinden. Unser Team für die Saison 2019 ist damit komplett. Es ist uns gelungen, eine ideale Mischung aus unterschiedlichen Rennfahrer-Persönlichkeiten zu finden, die sehr gut zusammenpassen werden.“

Über Jake Hughes
  • Geboren: 30. Mai 1994 in Birmingham (GB)
  • Größte Erfolge: 3 Siege GP3-Serie, 1 Sieg europäische Formel-3-Meisterschaft, Vizemeister F3 Asian Championship 2018, Vizemeister Alpine Formel Renault 2015, Meister BRDC Formula 4 Championship 2013