Dienstag, 23. Juli 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Blancpain
09.05.2019

Podium mit Lamborghini für Christian Engelhart

Auf Platz drei in Brands Hatch mit diesem Ergebnis konnten Christian Engelhart und sein Teamkollege Mirko Bortolotti das erste Rennen der Blancpain Sprint Cup-Nachfolgeserie erfolgreich gestalten. An einem weiteren schwierigen Wochenende war es vor allem der Kampfgeist beider Piloten sowie des Grasser Racing Teams, die einmal mehr beeindruckten. Bereits am kommenden Wochenende geht es erneut in Großbritannien an den Start.

Intensive Wochen erlebt Christian Engelhart derzeit im GT-Sport, die der erfahrene Pilot im Lamborghini Huracán GT3 Evo mit großer Routine und einem starken Teamkollegen bewältigt. Als Erfolg konnte das Duo des Grasser Racing Team – Lamborghini so auch am vergangenen Wochenende in Brands Hatch einen dritten Platz im ersten Rennen des Blancpain GT World Challenge-Wochenendes verbuchen.

Anzeige
„Ich bin sehr gerne hier in Brands Hatch, es ist eine phantastische Rennstrecke mit vielen schnellen Kurven. Die Konkurrenz ist sehr stark und die Rennen der Blancpain GT World Challenge sind eine perfekte Ergänzung zu den Langstreckenrennen. Umso besser ist in diesem Umfeld unser dritter Platz zu bewerten, auch wenn wir gern noch ein wenig weiter vorn gelandet wären.“

Überzeugen konnte Christian auch im zweiten Rennen, in dem er vom Ende des Feldes die Grundlage für einen zehnten Platz am Ende des Laufs legen konnte. Dabei verbesserte das Duo sich um 14 Positionen und konnte einmal mehr sein fahrerisches Können, die Leistung des Teams sowie des Lamborghini Huracán GT3 Evo herausstellen.

„Wir haben im ersten Rennen ja gesehen, wie stark die Konkurrenz war. Gegen den Mercedes war zumindest in Brands Hatch nichts entgegenzusetzen. Das war eine denkwürdige Performance und Stärke. Aber wir brauchen uns nicht verstecken, denn trotz unserer Rückschläge mit Schäden und Durchfahrtsstrafe haben wir vernünftig gepunktet und wissen, dass wir größtenteils auf dem richtigen Weg sind.“

Wieder zurück auf die britische Insel geht es für Christian bereits am kommenden Wochenende. Dann stehen die Langstreckenrennen des Blancpain GT Series Endurance Cup auf dem Traditionskurs von Silverstone auf dem Programm des Bayern.