Montag, 16. September 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC Kart Masters
23.08.2019

Mika Nelles wechselt von den X30 Senioren in die Getriebeklasse

Eine Woche nach seine ersten Testfahrten in der KZ2-Klasse startete Mika Nelles vom Team DS-Kartsport beim ADAC Kart Masters in Kerpen überraschend in der Getriebeklasse.

Nach den Heats reihte sich der erst 15-Jährige, und damit jüngste Fahrer im Feld, auf Startplatz 21 ein. Am verregneten Rennsonntag musste der Mach1-Pilot aufgrund eines technischen Defekts das Warm-up ausfallen lassen, überraschte dann aber im verregneten ersten Rennen mit guten Zeiten und Gesamtrang 13 umso mehr. Im Finale sah der junge Troisdorfer ebenfalls als 13. die Zielflagge.

„Es war ein ziemlich spannendes Wochenende und wir haben uns erst Dienstag kurzfristig entschieden zum Rennen anzutreten. Die Zielsetzung war es, nicht Letzter zu werden, und das ist uns ziemlich gut gelungen”, fasste Mika sein Rennwochenende zusammen. In der Meisterschaftswertung ohne Gaststarter waren sogar 19 Punkte und Platz 6 in der Tageswertung der leistungsstärksten Kartklasse zu verbuchen.

Anzeige