Montag, 17. Juni 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC GT4 Germany
08.06.2019

Disqualifikation für Marius Zug/Gabriele Piana

Einen unverständliche Aktion erlaubte sich das Team RN Vision STS um Marius Zug und Gabriele Piana. Das Team setzte beim Qualifying zur ADAC GT4 auf dem Red Bull Ring den falschen Fahrer ins Cockpit!

Schnell war die Nachricht im Fahrerlager rum. Nicht Marius Zug fuhr die drittbeste Zeit im Qualifying zu Rennen 1 des ADAC GT4 Germany, sondern der schnelle Italiener Gabriele Piana. 

In den Netzwerken wurde das entsprechend diskutiert. "Nur Gas geben alleine genügt nicht", waren noch die harmloseste Nachricht dieser Aktion

Anzeige
Das Team startet nun mit dem BMW M4 GT4 von ganz hinten in das Rennen. Ob es noch zu einer sportgerichtlichen Verhandlung kommt, ist nicht bekannt. Bei ähnlichen Fällen kam es schon zu nachträglichen Strafen - von Geldbußen bis hin zu Lizenzentzug.