Montag, 16. September 2019
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC GT Masters
28.04.2019

Sieg für Thomas Preining/Robert Renauer

Thomas Preining/Robert Renauer gewannen Rennen 2 des ADAC GTC Masters in Oschersleben. Platz zwei für den Land-Audi mit Ricardo Feller/Dries Vanthoor. Dritte wurde der Grasser-Lamborghini mit Rolf Ineinchen/Franck Perera.

Platz vier eroberte noch HCB-Rutronik Racing mit Kelvin van der Linde/Patric Niederhauser im Audi R8 LMS GT3.

Nicht belohnt wurde Grasser Racing mit dem anderen Lamborghini. Aufgrund eines Reifenwechsels in der Boxenstopp-Phase hätte der Polesitter eigentlich 10 Sekunden länger stehen bleiben müssen. Doch sie fuhren bereits nach etwas mehr als 8 Sekunden wieder auf die Strecke und so blieb der Rennleitung nichts anders übrig als Christian Engelhardt/Mirko Bortolotti mit einer Drive-Through-Strafe zu belegen. Am Ende wurde aus der ersten Startposition dann Platz 24.

Anzeige
Ausführlicher Bericht folgt...