Samstag, 15. Dezember 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VLN
11.08.2018

Zweiter VLN-Start für Carrie Schreiner

Beim 6h-Rennen der VLN, am 18. August 2018, startet Carrie Schreiner diesmal für Ehret Motorsport in einem BMW M235i Racing in der stark besetzten Cup 5-Klasse.

Ziel für die 19-jährige Saarländerin ist es den zweiten Teil für die Permit A zu absolvieren und natürlich auch weitere Erfahrungen auf der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt zu sammeln.

„Es ist etwas ganz besonderes auf der Nordschleife Rennen zu fahren. Ich freue mich weitere Kilometer auf dieser traditionsreichen Strecke sammeln zu können und werde mein Bestes geben, damit meine Teamkollegen und ich die Permit A erreichen“, so Carrie Schreiner.

Anzeige
Und sie ergänzt weiterhin: „Wir wissen, dass die erfahrenen Nürburgringspezialisten momentan noch schneller sind, aber für meine Zukunft ist mir wichtig, dass ich weitere Erfahrung sammeln kann. Ich möchte so schnell wie möglich auf der Nordschleife konkurrenzfähig sein.“

Ihr Einsatzteam Ehret Motorsport ist ein überaus erfahrenes Team, das neben der VLN auch in weiteren Meisterschaften aktiv ist. Teamkollegen werden der Bulgare Georgi Donchev (bisher DMV GTC und Porsche Sports Cup) und Marcel Lenerz (u.a. Formel 4) sein.

Der 5. Lauf der VLN-Meisterschaft ist eines der Highlights der Saison, da das Rennen einmal im Jahr über sechs Stunden und nicht nur vier Stunden geht. Los geht es mit dem offiziellen Teil beim 90-minütigen Zeittraining von 8.30 bis 10.00 Uhr. Das Rennen wird um 12.00 Uhr gestartet.