Donnerstag, 20. September 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VLN
05.07.2018

GetSpeed reist mit fünf Porsche zum vierten VLN-Lauf

Im Rennkalender des GetSpeed Teams geht es weiter mit der Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring. Zum vierten Lauf hat das Team rund um Teamchef Adam Osieka mehrere Neuigkeiten zu verkünden; nicht nur neue Fahrer werden im GetSpeed Kader willkommen geheißen, ebenfalls setzt das Team ein neues Fahrzeug in der Porsche Carrera Cup Klasse, sowie erstmalig mit dem Newcomer-Programm in der VT3-Klasse ein.


#2 GIGASPEED Porsche 911 GT3 R

Auf dem Porsche 911 GT3 R startet das bekannte Fahrer-Trio aus dem letzten VLN Lauf: Steve Jans, Marek Böckmann und Christopher Gerhard. Nach zwei Klassensiegen und P2 im dritten Rennen führen sie die Punktetabelle der SP9 Premium-Klasse an.


#101 J2 Porsche 911 GT3 Cup

In der Porsche Carrera Cup Klasse gehen John Shoffner, Janine Hill und Arno Klasen an den Start. Bisher verläuft ihre zweite Saison mit dem GetSpeed Team mehr als zufriedenstellend. Nach dem Klassensieg in VLN 3 führen sie ebenfalls ihre Klasse, die Cup2 an.


#102 under8.de Porsche 911 GT3 Cup

In der Cup2 gibt es Verstärkung im Team. Erstmalig startet der under8.de Porsche 911 GT3 Cup in der Langstreckenmeisterschaft. Neben den Stammfahrern Manuel Lauck und Fabian Schiller, freut sich das Team auf ein neues Mitglied im Fahrer-Kader: Philip Hamprecht, bekannt aus dem Porsche Mobil 1 Supercup (Team Walter Lechner Racing).


#940 kwmobile Porsche Cayman GT4 Clubsport 

„Max“ und „Jens“ bestreiten ihre dritte Saison in der Porsche Cayman GT4 Trophy. Als Newcomer gestartet, liefern sie mittlerweile eine nahezu perfekte Performance auf der Nordschleife ab. Das zeigt sich auch in den Ergebnissen: Bereits zwei Klassensiege haben sie in zwei von drei Rennen eingefahren. Auf ihrem Weg zum Wertungsgruppensieger der Porsche Cayman GT4 Trophy werden sie nichts unversucht lassen. Es bleibt spannend!


#472 Porsche Cayman VT3

Ebenfalls Premiere für das Team ist der Einsatz des Porsche Cayman VT3. Auf dem Fahrzeug starten Carrie Schreiner und Marvin Dienst, die wertvolle Kilometer und Punkte für ihre Nordschleifen Permit sammeln. Nach erfolgreichem Bestehen der Permit B müssen beide nun insgesamt 18 Rennrunden auf einem V5 Fahrzeug oder kleiner in der VLN nachweisen, um ihre Nordschleifen Permit A zu erhalten.