Mittwoch, 6. Juli 2022
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
TCR Germany
29.03.2018

Rookie Max Hesse überzeugt bei TCR-Test

Am Montag und Dienstag kam es für Max Hesse aus Wernau zum ersten Schlagabtausch in der ADAC TCR Germany. In der Motorsport Arena Oschersleben fanden die offiziellen Testfahren der Tourenwagenrennserie statt. Weniger als drei Wochen vor dem Saisonstart präsentierte sich der Youngster aus dem Förderkader das ADAC Stiftung Sport bestens aufgelegt.

Nach zwei Testeinsätzen in 2017, wird es nun ernst für Max Hesse. Der Youngster aus Baden-Württemberg startet in diesem Jahr in der ADAC TCR Germany und möchte in der Rookie-Wertung ein Wörtchen an der Spitze mit reden. Bei den offiziellen Tests in Oschersleben gab er bereits einen ersten Vorgeschmack und zeigte sich sehr zufrieden. „Die beiden Tage waren sehr gut. Das Auto funktioniert super und die Zusammenarbeit mit dem Team hat großen Spaß gemacht. Wir haben uns von Sitzung zu Sitzung verbessert“, betonte der 16-jährige Phoenix Racing Junior im Anschluss.

Anzeige
Mit 28 Fahrzeugen ist das Feld der ADAC TCR Germany wieder stark besetzt. Auf Max wartet hochkarätige Konkurrenz – neben einigen schnellen Neueinsteigern, starten auch routinierte Tourenwagen-Asse in der angesehen Meisterschaft. „Das wird kein einfaches Jahr. In der Rookiewertung möchte ich aber um den Titel kämpfen und mich im Gesamtklassement in den Top-Ten platzieren“, fährt Max fort.

Dass diese Ziele keine Illusion ist, zeigte der Schützling aus dem Team PROsport Performacne bereits in Oschersleben. In allen Sitzungen war er einer der schnellsten Rookie und klassierte sich konstant in den Top-Ten. Direkt am Montagmorgen fuhr er auf Rang vier und ließ seine Gegner aufhorchen. Dabei lieferte sein AUDI RS3 LMS ebenfalls eine gute Vorstellung ab. „Das Auto funktioniert super und ist durchaus konkurrenzfähig. Nun ist es wichtig diese Performacne bis zum Saisonauftakt Mitte April zu transportieren“, freut sich der Tourenwagen-Neuling auf das erste Rennen.

Vom 13.-15. April ist die ADAC TCR Germany dann zum ersten Durchgang wieder in Oschersleben zu Gast. Danach warten noch sechs Veranstaltungen in Tschechien, den Niederlanden, Österreich und Deutschland. Das große Finale findet Ende September (21.-23.09.) auf Max Heimstrecke in Hockenheim statt.
Anzeige