Mittwoch, 21. Februar 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ROTAX MAX Challenge
15.02.2018

Neuer MOJO-D5-Reifen für ROTAX MAX Challenge

In der Saison 2018 hält der neue MOJO-D5-Reifen Einzug in die ROTAX MAX Challenge. Nach umfangreicher Entwicklungsarbeit und einem abschließenden Test in Süditalien ist der Pneus nun für den Renneinsatz abgenommen.
 
Die Leistung des MOJO-D5-Reifen soll den Markt für eine breitere Gruppe von Chassis öffnen und bildet nun die Spitze des MOJO-Reifenangebots, das unter Federführung von BRP-Rotax entwickelt und vertrieben wird. Der MOJO D5 wird lediglich in den Kategorien Senioren, DD2 und DD2 Masters vorgeschrieben. Der Reifen soll sich durch eine bessere Fahrbarkeit und Haltbarkeit auszeichnen und zugleich schnellere Rundenzeiten ermöglichen als das bestehende MOJO-Sortiment.
 
„Mit der Einführung des D5-Modells bringen wir die Marke MOJO auf ein neues Niveau, das man so noch nicht gesehen hat”, sagt Peter Oelsinger, Vizepräsident Rotax Propulsion Systems and Finance, und weiter: „Die Einführung der neuesten MOJO-D5-Reifen ist unseres Erachtens nach ein Schlüsselfaktor für den zukünftigen Erfolg von Rotax Racing. Dieses neue Premium-Produkt wird aufgrund der Kapazitätsbeschränkungen zunächst in einer begrenzten Anzahl von Ländern eingeführt – mit dem Ziel, den MOJO D5 ab 2019 allen Rotax-Händlern und -Märkten anzubieten.”
 
Der MOJO D5 kommt 2018 in der ROTAX MAX Euro Trophy, der BNL Karting Series, der RMC Österreich, der RMC Belgien, der RMC Italien, der RMC Niederlande und der RMC Schweden zum Einsatz. Auch in der ROTAX MAX Challenge Germany wird der neue Reifen vorgeschrieben. Aus diesem Grund haben sich die Veranstalter der RMC Germany dazu entschlossen, im Rahmen des RMC-Clubsport-Auftakts in Wackersdorf (25. März 2018), einen Reifentesttag zu organisieren. Am Samstag (24. März 2018) können alle eingeschriebenen Fahrer der RMC und auch des RMC-Clubsports den neuen  Reifensatz zum Vorzugspreis von 160,- Euro nach schriftlicher Vorbestellung ausprobieren. Die Reifen erhalten die Kunden dann vor Ort. Informationen gibt es im Web auf www.karthandel.com oder unter der Rufnummer 0 28 21 / 9 76 91 73.