Montag, 20. August 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Lamborghini Super Trofeo
04.02.2018

Doppelsieg für Agostini/Breukers in Abu Dhabi

Nach ihrem Sieg in Rennen 1 waren Riccardo Agostini und Rik Breuker auch in Rennen 2 der Lamborghini Super Trofeo Middle East erfolgreich. Platz zwei für Jack Bartholomew/Aidan Read. Carrie Schreiner wurde Klassenzweite.

Nachdem Rik Breuker nur auf Platz drei in der zweiten Startreihe stand, durfte das Team am Ende doch wieder jubeln. Auf dem Yas Marina Circuit holte man sich den zweiten Sieg und führt damit die Meisterschaft der Lamborghini Super Trofeo Middle East an.

Zweite wurden die beiden PRO-Piloten Jack Bartholomew / Aidan Read vor den Siegern der ProAM-Klasse Giacomo Altoè / Glauco Solieri. Taylor Proto kam auf Platz vier.

Anzeige
Pech hatten Carrie Schreiner und ihr Teamkollege Axcil Jefferies. Nachdem Carrie einen sehr guten Start hatte, wurde sie unverschuldet gedreht und fiel bis auf Platz drei zurück. Damit hatte sie schon direkt einen großen Abstand. Zwar bekam ihr Kontrahent Meisam Taheri eine Durchfahrtstrafe, doch das Rennen war in der Klasse nicht mehr zu gewinnen. Dafür waren Altoè/Solieri zu weit entfernt. Doch die 19-jährige Saarländerin holte Runde um Runde auf und übergab auf Platz neun liegend an ihren Teamkollegen von Konrad Motorsport. Am Ende rettete Axcil Jefferies mit einer furiosen Fahrt noch den zweiten Platz in der Klasse ProAM (Gesamtfünfte) und damit wichtige Punkte für die Meisterschaft.

Weiter geht es vom 15. bis 17. Februar 2018 mit Rennen 3 und 4 der Super Trofeo Middle East in Dubai.

Rennen 2
1. Riccardo Agostini / Rik Breukers  PRO
2. Jack Bartholomew / Aidan Read PRO
3. Giacomo Altoè / Glauco Solieri PRO-AM
4. Taylor Proto AM
5. Carrie Schreiner / Axcil Ramar Jefferies PRO-AM
6. John Louis Jasper / Oliver James Webb PRO-AM
7. Andrej Lewandowski AM
8. Rafal Mikrut / Grzegorz Moczulski PRO-AM
9. Meisam Taheri / Christopher Zoechling PRO-AM
10. Conrad Grunewald / Mark Proto LC
11. Gabriele Murroni LB CUP