Mittwoch, 18. Juli 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Automobilsport
05.07.2018

Spark-Festival: Porsche Cayman 718 S von NEXEN Tire Motorsport einer der Stars

Der neue Porsche Cayman 718 S des Teams NEXEN Tire Motorsport hat sein erstes Auslandsgastspiel erfolgreich absolviert. Der gut 350 PS starke Mittelmotor-Rennwagen gehörte zu den Highlights des 1. Spark-Festivals auf der französischen Rennstrecke „Grand Sambuc“. Der malerisch in der Provence gelegene, knapp zwei Kilometer lange Rundkurs inklusive des dazugehörigen Château befindet sich seit 2013 im Besitz des französischen Unternehmers Hugo Ripert, dessen Firma Spark weltweit zu den größten Modellauto-Produzenten gehört. Mit dem 1. Spark Festival würdigte Ripert das 20-jährige Jubiläum des Le Mans-Gesamtsiegs von Porsche mit dem 911 GT1, 1998 herausgefahren vom späteren DTM-Champion Laurent Aiello (FR), dem schottischen Formel-1-Fahrer Allan McNish und dem Monegassen Stéphane Ortelli.

„Das Spark-Festival war ein großartiger Event und hat uns eine wunderbare Bühne geboten, das Potenzial unseres NEXEN Tire Motorsport-Cayman 718 S einem ausgesuchten Publikum mit zahlreichen Le Mans-Gesamt- und -Klassensiegern, Formel 1-Piloten und Weltmeistern aus den unterschiedlichsten Kategorien des Motorsports zu präsentieren“, so Teamchef Ralf Zensen. „Unser Rennwagen – mit dem wir normalerweise ihm Rahmen der Langstreckenmeisterschaft VLN und des 24-Stunden-Rennens auf der Nordschleife des Nürburgrings unterwegs sind – stieß dabei allseits auf großes Interesse. Zugleich haben wir die Gelegenheit genutzt und auf der technisch anspruchsvollen Strecke ausgiebig getestet.“

Anzeige
In heimischen Gefilden ist der NEXEN Tire Motorsport-Porsche Cayman 718 S wieder am 18. August zu sehen, wenn er im Rahmen der VLN beim Saisonhöhepunkt an den Start geht, dem Sechsstundenrennen.