Donnerstag, 20. September 2018
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC GT Masters
09.03.2018

Hackländer und Lips komplettieren 2018 die Aust Motorsport Mannschaft

Remo Lips (CH) und Maximilian Hackländer (DE), komplettieren neben Frédéric Vervisch (BE) und Nikolaj Rogivue (CH) die Aust Motorsport Mannschaft für das ADAC GT Masters 2018.

Remo Lips, der amtierende Trophy-Meister, bringt mit seinen 100 Starts in der Liga der Supersportwagen viel Erfahrung und Routine mit in das Team. Der sympathische Schweizer aus Zürich hat sich seit 2010 zur festen Größe im ADAC GT Masters etabliert, ist bisher mit Boliden wie Corvette sowie Nissan GT-R unterwegs gewesen und krönte seine bisherige Karriere mit den Siegen der Trophy-Wertungen 2016/2017.

Anzeige
Maximilian Hackländer begann seine motorsportliche Laufbahn 2003 im Kartsport und entwickelte seine Fähigkeiten über Markenpokale wie dem Volkswagen Polo Cup, der VLN Langstreckenmeisterschaft mit einem Seat Leon Supercopa, bis hin zu einem Audi R8 LMS. In allen Klassen belegte der gebürtige Bonner sein Talent durch Polepositions und Klassensiege und stieg 2016 in das ADAC GT Masters ein, wo er 2017 mit einem Podiumsplatz der Gesamtwertung ein Ausrufezeichen setzen konnte.

Team Chef Frank Aust: “ Wir freuen uns sehr, unser ADAC GT Masters Team für 2018 komplettiert zu haben und neben viel Erfahrung und Talent auch auf der menschlichen Seite sehr sympathische Charaktere vereinen können. Wir erwarten die Herausforderungen der bevorstehenden Saison und sind sicher, an den Erfolgen aus 2017 anknüpfen zu können.“ Das Erfolgsteam aus Rietberg wird in Kürze weitere Highlights im motorsportlichen Programm 2018 bekannt geben.

Im ADAC GT Masters werden auch in der kommenden Saison 7 Veranstaltungen ausgetragen, der Startschuss fällt am 13. April 2018 in Oschersleben und an gleicher Stelle das Warmup in Form der offiziellen Test- und Mediatage vom 26.-27. März 2018. Alle Rennen werden, wie gewohnt, auf Sport1 im Fernsehen übertragen.