Sonntag, 26. März 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Wintersaison
17.03.2017

RL-Competition: Pablo Kramer gewinnt bei erstem Einsatz mit CRG

Der junge Kart-Pilot Pablo Kramer ist am vergangenen Wochenende beim Winterpokal in Kerpen das erste Mal auf einem CRG-Chassis an den Start gegangen und konnte souverän die Bambini-Klasse gewinnen. Für ihn und seinen Teamchef Frank Schumacher (FSR), der eng mit RL-Competition zusammenarbeitet, war dies ein großer Erfolg. 

Pablo musste sich im Zeittraining mit Rang zwei noch knapp geschlagen geben, ehe er in den Rennen noch eins drauf legte und in allen drei Wertungsläufen die schnellste Rennrunde fuhr. Nach dem Sieg im dritten Rennen war der Sieg der Tageswertung ebenfalls gesichert.

Anzeige

Alle Beteiligten zeigten sich sehr zufrieden. Frank Schumacher, der das Rennen betreute, sagte: „Das war ein toller Einstand für Pablo. Er kommt super mit dem für ihn neuen CRG Chassis zurecht und hat gezeigt, dass mit ihm dieses Jahr zu rechnen sein wird.“

Robin Landgraf ergänzte: „Frank Schumacher und Pablo haben in Kerpen einen tollen Job gemacht. Nach den Ergebnissen von Egor Litvinenko im Vorjahr treten unsere Bambini-Fahrer in große Fußstapfen. Ich denke, dass Lilly Zug und Pablo das hervorragend machen werden. Darüber hinaus klappt die Zusammenarbeit mit FSR sehr gut. Bei allen ADAC-Kart-Cup-Rennen und den Regionalmeisterschaften im Westen wird Frank Schumacher unser Serviceangebot weiter ausbauen und stärken.“