Montag, 11. Dezember 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
VLN
06.10.2017

GetSpeed Performance: Endspurt in der VLN 2017

Der vorletzte Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft steht vor der Tür. Das Gigaspeed Team GetSpeed Performance ist auch beim achten VLN-Lauf wieder in drei verschiedenen Klassen im Kampf um die wertvollen Siegerpunkte vertreten.


#62 Vital Ultra Porsche 

Für das Trio auf dem Vital Ultra Porsche lief die Saison bis dato mehr als positiv. Auch die letzten zwei VLN-Rennen lassen sich Frank Kräling, Marc Gindorf und Chris Brück nicht nehmen und werden auch hier wieder auf Siege in der SP7-Klasse setzen. 


#1 Gigaspeed Porsche

Vier Klassensiege stehen schon auf dem Konto des Gigaspeed Porsche auf dem Weg zum Klassensieger der Porsche Carrera Cup Fahrzeuge. In den letzten zwei Rennen werden die Piloten wieder alles geben und die Konkurrenz hart attackieren. Das kommende Rennen werden der amtierende VLN Meister Alexander Mies und der VLN Meister von 2011, Tim Scheerbarth ohne ihren Kollegen Steve Jans bestreiten, da dieser leider verhindert ist. 


#101 J2 Racing Porsche

Weiterhin auf Erfolgskurs ist auch das Team des J2 Racing Porsche. Nach dem kurzfristigen Ausfall von John Shoffner im siebten Lauf freut sich dieser umso mehr, den kommenden Lauf wieder gemeinsam mit seinen Teamkollegen Janine Hill und Arno Klasen zu bezwingen. 


#941 StilGut Cayman

In der Porsche Cayman GT4 Trophy positioniert sich der StilGut Cayman aktuell auf Rang zwei der Gesamtwertung. Am kommenden Wochenende wird neben „Max“, der ebenso die AM-Wertung der Klasse anführt, GetSpeed-Fahrer Fabian Schiller ins Lenkrad des Caymans greifen. Erste Erfahrungen konnte Schiller bereits die letzten zwei Läufe auf dem Schwesternauto, dem #940 kwmobile Cayman sammeln.