Mittwoch, 23. August 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Tourenwagen Allgemein
21.04.2017

24h TCE Series reist zum zweiten Lauf zu den 12h Magny-Cours

Nach dem Saisonstart in Silverstone hat die 24h Touring Car Endurance (TCE) Series powered by Hankook nun den Ärmelkanal überquert für den zweiten Lauf, die Hankook 12h Magny-Cours (21./22. April 2017). Der ehemalige Grand-Prix-Kurs nahe der Stadt Nevers in der französischen Region Burgund, bekannt für ihren Wein und ihr hochwertiges Charolais-Rindfleisch, ist eine neue Strecke im Kalender der Creventic Series.

„In Frankreich fand einst das erste Autorennen statt und das Land hat eine lange Tradition im Langstreckensport. Für uns ist es immer eine Freude, dort ein Rennen auszurichten“, sagt Gerrie Willems von Creventic. Die niederländische Agentur ist Promoter und Ausrichter der Serie in Zusammenarbeit mit dem Dutch National Racing Team (DNRT). 

Anzeige
Beim Saisonauftakt der 24h TCE Series powered by Hankook in Silverstone besetzten Teams aus der TCR-Klasse das komplette Podium in der Gesamtwertung. Das niederländische Team Bleekemolen feierte mit dem SEAT Leon Cup Racer den lange erwarteten ersten Sieg, vor dem Pit-Lane-Competizioni-Audi RS 3 LMS und dem Modena-Motorsports-SEAT. Extra motiviert nach dem Podiumsplatz in Großbritannien ist das italienische Team Pit Lane Competizioni auch in Magny-Cours wieder mit dabei, wo es in der TCR-Klasse gegen mehrere SEAT und einen Honda Civic antritt. Die Klasse verspricht einmal mehr einen tollen Wettbewerb. In der SP3-GT4-Klasse gehen ein GC Automobiles-Silhouettenfahrzeug und ein Ginetta an den Start. Die Klasse A3 umfasst zwei BMW, einen SEAT Leon Supercopa und einen Peugeot 308 Racing Cup.

Weil Überschneidungen im Kalender die Teilnahme für einige Teams schwierig machen, wird das ursprünglich in Magny-Cours geplante Rennen für Prototypen nicht ausgetragen. Creventic steht mit den Teams in Kontakt, um zu sehen, ob und wo dieses Rennen zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden kann. In Magny-Cours starten die spektakulären Superkarts als Rahmenserie der Hankook 12h Magny-Cours mit zwei Rennen am Freitag.

Am Donnerstag, 20. April, haben Teams der 24h TCE Series powered by Hankook während eines zweistündigen Privattests von 17.30 bis 19.30 Uhr Zeit, sich mit der Strecke vertraut zu machen. Das offizielle Geschehen startet am Freitag, 21. April, mit dem Freien Training von 11.00 bis 13.00 Uhr, gefolgt vom Zeittraining von 14.30 bis 16.00 Uhr. Ein Abendtraining wird von 19.15 bis 20.45 Uhr ausgetragen. Die Startaufstellung läuft am Samstag, 22. April, ab 8.00 Uhr, das Rennen startet um 9.00 Uhr und endet um 21.00 Uhr. Anschließend folgt die Siegerehrung.