Montag, 11. Dezember 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
SAKC
23.11.2017

SAKC startklar für 2018

Der Süddeutsche ADAC Kart Cup ist bereit für die neue Saison. Von der Oberpfalz bis Baden warten sechs Rennwochenenden auf anspruchsvollen Strecken in Süddeutschland. Die Einschreibung in die ADAC Regionalserie ist ab sofort unter www.sakc.de möglich.

Im Rahmen des ADAC Bundesendlaufes 2017 wurden die Meisterpokale an die besten Fahrerinnen und Fahrer des Jahres vergeben. Nun hat der Süddeutsche ADAC Kart Cup die Weichen für die neue Saison gesetzt. Erneut umfasst die Kartrennserie sechs Veranstaltungen. Der Startschuss fällt auf dem Schweppermannring in Ampfing. Gemeinsam mit dem ADAC Kart Cup findet am 25. März ungewöhnlich früh der erste Meisterschaftslauf statt. Zwei Wochen vor dem Auftakt des ADAC Kart Masters werden volle Teilnehmerfelder erwartet. Mitte April (15.04.) geht es dann im badischen Liedolsheim weiter, bevor bereits am 20. Mai nach dem dritten Lauf in Bopfingen die Halbzeitmeister des SAKC fest stehen.

Anzeige
In der zweiten Jahreshälfte geht es für die Fahrer und Teams am 24. Juni in Gerolzhofen und vier Wochen später, am 29. Juli in Straubing weiter. Zum großen Finale geht es dann am letzten Augustwochenende (26.08.) in das Prokart Raceland Wackersdorf. Dort ist auch wieder der ADAC Kart Cup zu Gast.

Die besten Fahrerinnen und Fahrer dürfen sich im Anschluss auf den ADAC Kart Bundesendlauf freuen. Diesmal gastiert das Traditionsrennen auf dem Vogelsbergring im hessischen Wittgenborn. Das neue Reglement steht unter: www.sakc.de/reglement zum Download bereit, ebenso ist die Einschreibung ab sofort unter www.sakc.de möglich.

Termine SAKC 2018:
25.03.2018 – Ampfing (ADAC Kart Cup)
15.04.2018 – Liedolsheim
20.05.2018 – Bopfingen
24.06.2018 – Gerolzhofen
29.07.2018 – Straubing
26.08.2018 – Wackersdorf (ADAC Kart Cup)
06.-07.10.2018 – ADAC Kart Bundesendlauf Wittgenborn