Dienstag, 12. Dezember 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Rallye Allgemein
20.03.2017

Riedemann landet bei Testeinsatz auf dem Treppchen

Einen gelungenen Test feierte das Team Peugeot Romo rund um Rallyepilot Christian Riedemann an diesem Wochenende im Rahmen der Zuiderzee Rally: Mit seinem Peugeot 208 T16 R5 raste der Niedersachse gemeinsam mit Co-Pilot Michael Wenzel auf den zweiten Gesamtplatz.

Christian Riedemann startete gut in die diesjährige Ausgabe der Zuiderzee Rally und glänzte von Beginn an mit Zeiten unter den Top-Drei. Zwischenzeitlich lieferte sich Riedemann einen heißen Kampf mit Skoda Privatier Kobus. Am Ende landete das Duo Riedemann/Wenzel hinter Hermen Kobus auf dem zweiten Gesamtplatz. Mit einer Bestzeit auf dem Rundkurs in Emmeloord konnte Riedemann am Ende der Rallye noch einen Akzent setzen.

Anzeige
„Wir sind hier nach Holland primär angereist, um verschiedene Sachen und Einstellungen am Fahrzeug unter Wettbewerbsbedingungen zu testen. Das ist uns gelungen und jetzt fühlen wir uns bestens für die nächste Veranstaltung der Deutschen Rallye Meisterschaft vorbereitet“, berichtet Riedemann im Ziel der Zuiderzee Rally. „Dass am Ende sogar noch ein Podestplatz für uns heraussprang, freut mich und mein Team natürlich umso mehr. Ein großes Dankeschön geht natürlich auch an meinen Co-Pilot Michael, der wie immer perfekte Arbeit leistete“, so der 29-Jährige weiter.

Die ADAC Hessen Rallye Vogelsberg, der nächste Lauf der Deutschen Rallye Meisterschaft wird am 7. und 8. April rund um das hessische Schlitz ausgetragen.