Freitag, 18. August 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Rallye Allgemein
23.05.2017

Griebel glänzt bei Opel-Gastspiel im Saarland

Dass Marijan Griebel nach wie vor auch im „kleinen“ Opel Adam R2 pfeilschnell ist, bewies der 28-jährige Polizeikommissar aus Hahnweiler am vergangenen Sonntag beim „1. proWIN Rallye Sprint“. Auf einer Wertungsprüfung mit knapp acht Kilometern Länge, welche dreimal zu durchfahren war, hatte der Förderpilot der ADAC Stiftung Sport wenig Umstellungsprobleme und konnte von Beginn an in der Spitzengruppe mitmischen.

Nach drei konstant schnellen Durchgängen bei strahlendem Sonnenschein und einer tollen Zuschauerkulisse konnte Griebel einen ungefährdeten Gruppen- und Klassensieg einfahren. In der Gesamtwertung belegte der Pfälzer Rang vier.

Anzeige
Das sagt Marijan Griebel: „Kompliment an die Organisatoren der Veranstaltung. Die Strecke war super, der Zeitplan hat funktioniert und es waren wohl über 1.000 begeisterte Zuschauer an der Strecke. Dass ich die Rallye mit der Startnummer 1 eröffnen durfte, war eine besondere Ehre und eine tolle Erfahrung. Speziell mit den letzten beiden Wertungsprüfungen bin ich absolut zufrieden. Ich habe den Opel Adam R2 ausgepresst wie eine Zitrone und es hat großen Spaß gemacht. Einen ausdrücklichen Dank an Opel Motorsport und die Jungs vom Team Holzer, welche mir meinen Einsatz hier ermöglicht haben. Leider steht mir jetzt vermutlich eine längere Wettbewerbspause bevor, aber ich werde alles geben, um topfit und motiviert bis in die Haarspitzen in meinen BRR Fabia R5 zurückzukehren.“