Samstag, 19. August 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ROTAX MAX Challenge
09.08.2017

ROTAX Grand Festival steht in den Startlöchern

Am kommenden Wochenende (11. bis 13. August 2017) ist die Kartanlage von Speedworld vor den Toren Wiens in Österreich Schauplatz des ROTAX Grand Festivals. Das Event widmet sich ausschließlich den ROTAX-Nachwuchsklassen Micro, Mini und Junioren und bietet den jungen Piloten alljährlich eine Möglichkeit, sich auf internationalem Terrain zu messen.
 
Verantwortlich für die Austragung ist dieses Jahr ROTAX-Importeur Andreas Matis (KartodroM), der den deutschen und österreichischen Markt betreut: „Das Team der Speedworld hat in der Vergangenheit schon erfolgreich vergleichbare Events für den ROTAX-Nachwuchs veranstaltet. Daher freue ich mich, für das ROTAX Grand Festival einen erfahrenen Partner an der Seite zu haben. Außerdem eignet sich die Anlage sehr gut für große Kartveranstaltungen und die Lage im Herzen Europas ist ebenfalls optimal. Zur Verstärkung der Organisation ist auch unser langjähriger Partner Camp-Company vor Ort, deren Crew erfolgreich mit der Durchführung der RMC Germany vertraut ist.”
 
Die 1.160 Meter lange Strecke wird über 110 Teilnehmer begrüßen. Mit den Micros Enrico Förderer (Beule Kart Racing Team), Moritz Schmeiss (Beule Kart Racing Team) sowie Mini-Vertreter Linus Hensen (Kartschmie.de) sind auch drei schlagfertige deutsche Pioniere am Start.
 
Die Klassen Micro und Mini werden versiegelte Einheitsmotoren bereitgestellt bekommen und müssen lediglich ihr eigenes Chassis mitbringen. Die Junioren werden hingegen komplett auf ihrem eigenen Material antreten. Für die Sieger der Micro- und Mini-Kategorie winkt zudem ein Ticket für die ROTAX MAX Grand Finals in Portimao (PT) im November.
 
Weitere Informationen gibt es unter www.kartfestival.at. Für alle Daheimgeblieben gibt es ein Live-Timing und auch einen Live-Stream.