Samstag, 23. September 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Ostdeutsche Kart-Challenge
13.07.2017

OKC fährt auf der Ideallinie in die Sommerpause

Die DMV Ostdeutsche Kart Challenge gastierte am 9. Juli 2017 bei herrlichem Sommerwetter im Motodrom Lohsa. Die Kartbahn feierte gerade letzten Monat ihren 50. Geburtstag. Leider war es die erste Veranstaltung, wo sich keine Gastfahrer aus der Region angemeldet hatten und bedingt durch die Urlaubszeit hatten sich einige eingeschriebene Fahrer abgemeldet.
 
Für alle Teilnehmer, die vor Ort waren, war es ein super Event. Leider gab es zwei kleinere Unfälle, denn der sogenannte Tennisschläger der Strecke hatte es in sich. Davon können einige Fahrer ein Lied singen. Der kleinste Fahrfehler, wurde meist von nachfolgenden Fahrern als Einladung verstanden, um einfach vorbeizufahren, ob das am Kurvenausgang dann passte, wenn keiner nachgib, sei dahingestellt. Gottseidank ist keinem Fahrer etwas Ernstes passiert.
 
„Ich habe bereits die Meldung, dass der Fahrer, der mit den RTW abgeholt worden ist, bei der RMC in Genk starten wird. Allen Fahrern wünschen wir von hier aus einer erholsame Sommerzeit und allzeit OKC Wetter, bis zum 10. September in Motodrom Belleben”, sagt Organisator Peter Straube.
 
Der Meister oder die Meisterin stehen rechnerisch noch nicht fest. Und nach dem nächsten Lauf muss man immer noch die zehn Extra-Punkte von Rathenow dazu zählen. Nicht abgemeldete Fahrer, also unentschuldigte Fahrer können den fehlenden Lauf nicht als Streichlauf verwenden.
 
Sensationell ist der Livestream angenommen worden der jetzt bereits das fünfte Mal bereitgestellt wird – in Lohsa mit drei verschiedenen Kameraeinstellungen und wunderbaren. Videos der OKC gibt es hier ...

Unter www.okc24.de gibt es alle Ergebnisse, Bilder und Informationen.