Donnerstag, 9. Dezember 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Motorsport XL Weekend
05.06.2017

Ferrari-Power beim Motorsport XL Weekend

Nach einem fantastischen Start der neuen Rennserie des Ferrari Club Deutschland e.V. in Spa-Francorchamps (BE) freuen sich nun alle Teams auf ein Wiedersehen beim Motorsport XL Weekend am Nürburgring.

Standen in Spa noch sieben Fahrzeuge am Start, werden es am Nürburgring bereits elf sein. Neben einem 458 GT3 und zwei 458 Challenge EVO werden wieder eine Reihe jung gebliebener Renn-Ferrari aus den Reihen 360 und 430 Challenge erwartet; mit ein bisschen Glück darf die Serie auch den Urvater aller Challenge-Reihen begrüßen – den 348 Challenge. Ebenso ist die Teilnahme eines von zwanzig überhaupt je gebauten Ferrari 360N-GT aus dem Hause Michelotto nicht ausgeschlossen.

Anzeige
Neben den Rennferrari wird das Fahrerlager des Eifelkurses auch eine Reihe von Straßen-Ferraris begrüßen können, denn der FCD hat Mitglieder zum Besuch des Rennens in die Eifel eingeladen.

In Spa Francorchamps dominierten Frank Scheelen mit seinem 458 GT3 und Holger Harmsen im 458 Challenge EVO mit den Podiumsplätzen eins und zwei der Gesamtwertung; Platz drei in Rennen 1 ging an Stefan Gosch im 430 Challenge, der seinen Platz bis in die letzte Schikane hinein gegen Walter Ben Dörrenberg verteidigen musste. Letzterer konnte dann in Rennen 2 den dritten Podiumsplatz für sich reklamieren – aber auch Gosch ging in Rennen 2 mit dem Sieg in der Klasse III nicht leer aus.

Sensationell kämpfte Dennis Groß in beiden Rennen mit seinem 360 Challenge gegen zwei weitere 430 Challenge und belegte jeweils Platz fünf. Durch weitere Nennungen werden die Karten am Nürburgring sicher neu gemischt – es bleibt spannend…

In der Eifel werden zwei Rennen ausgetragen. Nach dem Qualifying am Freitag, um 11.45 Uhr, gibt es ab 15.45 Uhr das Rennen. Qualifying 2 wird am Samstagmorgen (ab 10.30 Uhr) ausgetragen, bevor es um 14.30 Uhr zum zweiten Rennen kommt.
 
Zeitplan Motorsport XL Weekend Nürburgring
Freitag, 09. Juni 2017 
11:45 - 12:05 UhrQualifying 1Ferrari Racing Series
15:45 - 16:15 UhrRennen 1Ferrari Racing Series
   
Samstag, 10. Juni 2017 
10:30 - 10:50 UhrQualifying 2Ferrari Racing Series
14:30 - 15:00 UhrRennen 2Ferrari Racing Series

Vorläufig gemeldete Starter
8 Dennis Groß / Harald Groß (Ferrari F360 Challenge )
10 Frank Beskow (Ferrari F430 Challenge)
11 Frank Scheelen (Ferrari 458 GT3)
14 Stefan Gosch Ferrari F430 Challenge)
21 Helgo Hagemann Ferrari F360 Challenge)
23 Albert Schuck (tba)
222 Holger Harmsen (Ferrari F458 Challenge EVO)
251 Walter Ben Dörrenberg (Ferrari 458 CH EVO)
430 Horst Kespohl (Ferrari F430 Challenge M)
555 Peter Grund (Ferrari F430 Challenge)
tba Björn Schmidt (Ferrari 360 CH / 348 CH)