Montag, 24. Februar 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Lamborghini Super Trofeo
23.05.2017

Zweimal Platz 5 und Sieg in der PRO-AM für Carrie Schreiner

Die zweite Veranstaltung der asiatischen Lamborghini Super Trofeo Serie fand auf der neu erbauten hochmodernen Strecke im thailändischen Buriram statt. Carrie Schreiner startete wieder gemeinsam mit ihrem Stammpartner Spike Goddard für das FFF Lamborghini Squadra Corse Team. Wie bereits beim ersten Lauf in Sepang (MY) hatten die Fahrer mit einer Hitze von über 35°C im Schatten zu kämpfen.

Die beiden Qualifyings liefen für das Team im Rahmen der Erwartungen: P7 für Carrie in Rennen 1 und P4 für den Australier in Rennen 2.

Die beiden fuhren anschließend zwei fast fehlerfreie Rennen und glänzten mit konstanten schnellen Rundenzeiten. Der Höhepunkt war sicherlich die letzte Runde des ersten Laufs, als Spike Goddard mit einem beherzten Überholmanöver seinem Team den Sieg in der PRO-AM Klasse sicherte.

Anzeige
So war die 18-jährige Saarländerin auch sehr zufrieden mit dem Wochenende: „Es war diesmal eigentlich alles relativ unspektakulär. Wir hatten problemlose Qualis und Rennen ohne große Zwischenfälle. Zweimal Platz 5 im Gesamtklassement und als Zugabe der „Last Minute“ Sieg in der PRO-AM Wertung beim 1. Rennen. Spike hat mal wieder einen guten Job gemacht und auch ich war mit meiner Leistung unter diesen ungewohnten tropischen Bedingungen sehr zufrieden. Meine Lernkurve zeigt weiter nach oben und ich bin auf einem guten Weg.“

Der nächste Asienauftritt für Carrie Schreiner findet vom 23. bis 25. Juni auf der Formel-1-Strecke im japanischen Suzuka statt.