Montag, 11. Dezember 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
11.10.2017

Racing-Team Marggraf hat Fahrerplätze frei

Die Saison 2017 geht für viele so langsam zu Ende, aber nicht für das Racing-Team Marggraf (RTM). Die Mannschaft wird ab November bei der Winter Challenge in Emsbüren vertreten sein.
 
Derzeit plant das Team drei Fahrer einzusetzen und hat darüberhinaus noch Startplätze zu vergeben. „Die Winter Challenge eignet sich als Training und Test unter Rennbedingungen zur Vorbereitung für das Jahr 2018”, sagt  Tobias Marggraf, der sein Engagement 2018 ausweiten will.
 
Man wird wie gewohnt die Klassen KZ, X30, Bambini und OK betreuen. Hinzu sollen die Rotax-Kategorien kommen. 2018 möchte RTM im ACV Kart Nationals und der ROTAX MAX Challenge Germany (RMC) vertreten sein. Natürlich sind auch Einsätze im NAKC, dem ADAC Kart Masters und der DKM anvisiert.
 
„Für die Einsätze im ACV und in der RMC haben wir noch Fahrerplätze zur Verfügung. Ob mit dem eigenen Kart oder eines aus unserem Hause spielt dabei keine Rolle”, so Marggraf.
 
Informationen gibt es unter der Rufnummer 0 15 20 / 1 74 56 60.