Donnerstag, 27. Juli 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartsport Allgemein
12.03.2017

GN Motorsport übernimmt Deutschland-Vertrieb für Rexon

Die Firma GN Motorsport ist seit dem 1. Januar 2017 verantwortlich für den Deutschland-Vertrieb von Rexon-Motoren. Direkt an der Kartbahn in Kerpen ansässig, übernimmt GN Motorsport zudem entscheidende Aufgaben im Bereich der Test- und Entwicklungsarbeit.
 
Der Rexon-Motor wird genau wie die bekannten HHC-Vergaser von Dipl. Ing. Karlheinz Hahn in Straubing gefertigt. Die Motoren hören auf den Modellnamen Ballerina und gehören zu den ersten und originalsten Aggregaten der OK-Generation, die 2016 eingeführt wurde. Seitdem werden die Rexon-Motoren ständig weiterentwickelt, um sie für den Renneinsatz zu perfektionieren. Erste Achtungserfolge konnte die deutsche Marke bereits im OK-Junioren-Bereich erzielen, wo man sich bereits auf Augenhöhe mit anderen Herstellern befindet.
 
„Wir freuen uns über die neue Zusammenarbeit mit Rexon. Wir sind von dem Produkt sehr überzeugt. Der Motor hat enormes Potenzial, das wir gemeinsam mit HHC weiter ausloten möchten. Wir werden einen entscheidenden Teil der Entwicklung übernehmen. Neben ganz realen Testfahrten, die wir praktischerweise direkt vor der Haustür auf der Strecke absolvieren können, steht auch unser Motorprüfstand zur Verfügung. Diesen haben wir im Zuge der Zusammenarbeit modernisiert, damit wir auch Simulationen und  theoretische Szenarien durchspielen können”, erklärt GN-Motorsport-Geschäftsführer Rene Noack.
 
Die Rexon-Ballerina-Motoren stehen derzeit als Reday-to-Race-Modelle ausschließlich als Miet-Motoren in der aktuellsten Evo-Stufe zur Verfügung. Interessenten können sich bei GN Motorsport unter der Rufnummer 0 22 75 / 91 20 50 oder  im Web auf www.kartstore.de informieren.