Donnerstag, 21. September 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Formel 4
15.09.2017

Zweites Training: US Racing-Trio an der Spitze

Der Kerpener Rennstall US Racing hat das zweite Freie Training der ADAC Formel 4 auf dem Sachsenring dominiert. An der Spitze eines US Racing-Trios setzte Julian Hanses (20, Hilden) in 1:18.322 Minuten die Bestzeit, er landete vor seinen Teamkollegen Kim-Luis Schramm (20, Wümbach) und Fabio Scherer (18, CH). Die zweite Einheit war deutlich schneller als die erste – allerdings war die Strecke am Morgen noch feucht.

Marcus Armstrong (17, NZ, Prema Powerteam) fuhr auf Rang vier und war damit erneut schneller als seine beiden Titelkonkurrenten Juri Vips (17, EE, Prema Powerteam) und Felipe Drugovich (17, BR, Van Amersfoort Racing), die die Plätze sechs und zwölf belegten.

Anzeige
Rookiemeister Nicklas Nielsen (20, DK, US Racing) wurde Fünfter, die Ränge sieben bis zehn belegten Louis Gachot (18, GB, Van Amersfoort Racing), David Malukas (15, USA, Motopark), Frederik Vesti (15, DK, Van Amersfoort Racing) und Leonard Hoogenboom (17, NL, Motopark).

Am Nachmittag steigt ab 15.45 Uhr das Qualifying. Sport1 überträgt die Saisonrennen 16 bis 18 live, zudem gibt es Livestreams auf www.sport1.de und www.adac.de/motorsport.