Montag, 11. Dezember 2017
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
CIK/FIA
06.12.2017

CIK-FIA Meisterehrung 2017

Am 2. Dezember fand in Mailand (IT) die Meisterehrung der CIK-FIA 2017 statt. Organisiert wurde die Veranstaltung, der neben 200 Gästen auch CIK-FIA Präsident Sheikh Abdulla Bin Isa Al- Khalifa und Vizepräsident Kees Van De Grint beiwohnten, von der WSK Promotion.

Neben den drei Weltmeistern Danny Keirle, Dexter Patterson und Paolo De Conto erhielten auch die Europameister Sami Taoufik, Jonny Edgar, Leon  Köhler und wiederum Paolo De Conto ihre Trophäen. Der Super-Cup-Gewinner Alex Irlando wurde ebenso geehrt wie der Academy-Trophy-Sieger Xavier Handsaeme und Superkart-Europameister Peter Elkmann.
 
Sonderpreise gab es für Jenny Susann Jacobsen für ihre Leistung als bestes Mädchen in der Academy Trophy und Sami Taoufik als „Rookie of the Year”. Als bestes Event wurde die Kart-Weltmeisterschaft in Großbritannien auf dem PFI Circuit ausgezeichnet. Eine besondere Ehrungen erhielt außerdem Roberto Baroni, der seit nunmehr 50 Jahren als aktiver Kartfahrer unterwegs ist. Für seine besonderen Verdienste im Kartsport erhielt auch Paul Fletcher eine Auszeichnung.
 
Abschließend wurde die Arbeit der WSK Promotion und ihres Präsidenten Luca De Donno mit einem Preis gewürdigt. Nach fünf Jahren, in denen man 39 Veranstaltungen mit rund 5.700 Teilnehmern organisiert hat, werden die WSK Promotion und die CIK-FIA ab 2018 wieder getrennte Wege gehen. Mit RGMMC wird bis 2020 ein neuer Promoter die Arbeit übernehmen.