Freitag, 30. Oktober 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
Kartmesse
15.01.2016

Startklar! IKA KART2000 Mittelpunkt der Kartwelt

Die weltweit größte Kartmesse ist immer Neuheiten-Schauplatz Nummer eins, ganz besonders beim Start in eine neuen Motoren-Epoche. Die 24. IKA KART2000 wird am 16. und 17. Januar 2016 wieder Mittelpunkt der Kartwelt, läutet das neue Kartsport-Jahr ein und bietet die erste Gelegenheit, sich die neue Generation der Kart-Motoren anzusehen. Kurz vor der Messe sprach Motorsport XL mit Messechef Botho Wagner, Organisationsleiter Marcel Fuchberger und Finanzchefin Alice Wagner über die mittlerweile 24. Auflage der IKA KART2000 ...

Die mittlerweile 24. Kartmesse steht unmittelbar vor der Tür. Wie zufrieden seid ihr mit der Resonanz?
Botho G. Wagner: „Wir haben schon eine steigende Resonanz für 2016 erwartet. Denn da sind ja die kupplungslosen OK-Motoren völlig neu auf dem Markt – also ein Publikums-Magnet! Dass dann aber auch der Chassisbereich boomt, hat uns doch zusätzlich angenehm überrascht.““

Anzeige
Die Kart-Branche ist eine schnelllebige Szene. Wie schafft es die IKA KART2000, sich seit 24 Jahren darauf einzustellen?
Marcel Fuchsberger: „Ja, wirklich, die Kartbranche ist eine sehr schnelllebige Szene. Heute ein Riese und in zwei Jahren kennt keiner mehr den Namen. Aber wir sehen, dass das doch alles Jahr für Jahr ein Stück solider wird. Die in letzter Minute geplatzten Stände gehören weitgehend der Vergangenheit an. Okay, wir haben natürlich auch in 24 Messejahren schon ein Gespür dafür entwickelt, was machbar ist und was nicht.“

Parallel zum Messegeschehen nimmt auch das Angebot im Event-Center zu. Was erwartet uns hier?
Alice Wagner: „Im Eventcenter, im C-Bereich neben dem großen Restaurant, wird sehr oft Programm geschrieben. Programm für den Rennbetrieb in der Saison 2016, ausgearbeitet von Kommissionen in vielen Sitzungen. Am Samstagabend startet im Restaurant die große Meisterehrung zum ADAC Kart Masters 2015. Zuvor ehrt das Kartmesse-Team den ‚Schrauber des Jahres 2015‘. Er bekommt diesen Traditionspokal auch stellvertretend für die vielen Kartschrauber, die sonst nie auf dem Podest stehen.“

Auch Motorsport XL ist natürlich auf der 24. IKA KART2000 vertreten. An beiden Messetagen steht das MXL-Messeteam sowie die Kartsport-Redakteure für Fragen, Anregungen und Kritik zur Verfügung. Sie finden uns in Halle A3 Stand 6. Hier wartet auch die ein oder andere Messeaktion auf die Besucher.

Alles zur IKA KART2000 in Kürze
  • Wo: Messe Offenbach am Main
  • Wann: 16. Januar 2016: 9:00 – 18:00 Uhr und 17. Januar 2016: 9:00 – 17:00 Uhr
  • Eintritt: Tageskarte 15,- Euro (ab 16 Jahre), 10,- Euro (10 bis 16 Jahre), Wochenendticket 25,- Euro (ab 16 Jahre), 17,- Euro (10 bis 16 Jahre), Clubrabatte ab 20 Personen
  • Anfahrt: Auto: A3 bis Kreuz Offenbach, dann A661 Richtung Main / Nord bis „Offenbach-Kaiserlei“. Beschilderung „Messe“ folgen. Flugzeug: Rhein-Main-Airport, Autobahn bis Messe Offenbach / Main. Ca. 20 km. Zug: Hauptbahnhof Offenbach / Main. 1 km zur Messe am Main. Von Frankfurt / Hanau aus mit S-Bahn bis „Marktplatz“ / „Ledermuseum“
  • Kontakt: Alix-Veranstaltungs GmbH, Tel. 0 61 04 / 4 20 28, Internet: www.kartmesse.de