Sonntag, 25. Juli 2021
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
DTC
24.08.2016

John Kevin Grams auf dem Weg in den DTC

Der Schritt in den professionellen Motorsport – das ist das Ziel von John Kevin Grams aus Enger. John begann seine Motorsport Karriere im Alter von elf Jahren im Kartsport, wo er zahlreiche Erfolge feierte. Und dies nicht nur auf nationaler Ebene, auch im internationalen war er sehr erfolgreich und konnte zahlreiche Podiumsplätze und Siege einfahren. So bestritt er zum Beispiel 2014 die Grand Finals in Valencia (Rotax Weltmeisterschaft).
 
Doch das stellt den erst 17-Jährigen noch lange nicht zufrieden. Seit dieser Saison macht John seine ersten Erfahrungen im Automobilsport. John absolvierte Gaststarts im BMW 318ti Cup und fuhr auf Anhieb um Siege mit. Bereits im dritten Rennen gelang es John auf dem Hockenheimring, die Ziellinie auf Platz zwei zu überqueren. Der Nachwuchspilot sorgte für ordentlich Furore und wagte den nächsten Schritt.
 
John testete bereits vor zwei Wochen einen VW-Scirroco-R-Cup-Rennwagen (270PS) von HTF Motorsport für den DTC - Deutschen Tourenwagen Cup. Verblüffend war, dass John mit gerade einmal 17 Jahren und kaum Erfahrung im Tourenwagen bei dem Test nach nur wenigen Runden die Zeiten der Top-Fahrer mitgehen konnte. So beschloss das Team HTF Motorsport das Motorsport-Talent zu unterstützen.
 
Nun startet John als Gaststarter beim Auslandsrennen des DTC im belgischen Zolder, um seine ersten Erfahrungen im professionellen Motorsport zu sammeln. Auch Fahrercoach Dominique Schaak (25) blickt positiv in Johns Zukunft: „Er hat im Kartsport auf nationaler und internationaler Ebene bewiesen, dass er Talent hat. Dieses Jahr stieg er zum ersten Mal in einen Rennwagen ein und dort unterstrich John doppelt sein Talent. Er fuhr auf Anhieb an der Spitze mit. Sicherlich ist der Lernprozess noch lange nicht vorbei, doch John bringt alles mit, was man braucht, um es nach oben zu schaffen. Ich weiß wie hart dieser Weg ist, doch ich werde ihm helfen, wo ich kann“, so Rennfahrer Dominique Schaak.
 
Natürlich ist John Kevin Grams auch auf Unterstützung von Sponsoren angewiesen, denn wie in jeder Sportart sind Sponsoren unabdingbar, um einen erfolgreichen Weg gemeinsam zu bestreiten.
 
„Ich freue mich, nach dem Kartsport nun auch im Automobilsport Fuß fassen zu können. Ich bin gespannt wie ich mich in Belgien schlage. In der DTC sind viele erfahrene Fahrer unterwegs und es ist eine professionelle Plattform mit zahlreichen Zuschauern. Für mich ist es eine große Herausforderung, der ich mich stellen möchte. Ich konnte den VW Scirroco einen Tag lang testen und mich mit dem Rennteam HTF Motorsport vertraut machen. Das Team arbeiten sehr professionell und mit Dominique als Mentor an meiner Seite, bekomme ich auch noch die ein oder anderen Tipps“, erklärt John.
 
Vom 16. bis 18. September findet das Rennen des Deutschen Tourenwagen Cups im belgischen Zolder statt. John nutzt seinen Gaststart dort, um sich für die Saison 2017 optimal vorzubereiten.