Samstag, 28. März 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC Opel Rallye Cup
04.03.2016

Audex startet mit vier Teams in die Saison

Zwei komplett neue Teams und zwei bekannte Piloten, die bereits den ADAC Opel Rallye Cup 2015 mit Audex Motorsport bestritten haben, treten für das Team aus Extertal bei der ADAC Saarland-Pfalz Rallye an: Aus Italien gehen Nicola Sartor/Pietro Elia Ometto auf Punktejagd für Audex, aus Schweden Tom Kristensson/Timmy Berntsson sowie Pontus Ahman/Johan Johannsson und aus Deutschland Kevin Müller mit Sabrina Göller als Co-Pilotin. 
 
Am kommenden Wochenende rollen die Opel Adam von Audex Motorsport das erste Mal in der Saison 2016 über die Startrampe. Traditionell beginnt der ADAC Opel Rallye Cup mit der Saarland-Pfalz Rallye und Teamchef Guido Deppe ist sehr gespannt auf das Abschneiden seiner vier Teams. „Die lange Winterpause ist endlich vorbei und wir freuen uns, wieder mit vier internationalen Teams antreten zu können. Besonderes Augenmerk richte ich natürlich auf unsere Neuzugänge Nicola und Tom, die die Rallye noch nicht kennen“, so Deppe. 
 
Der 20-jährige Nicola Sartor aus Norditalien geht mit dem weiß-blauen Audex-Adam an den Start und ist Deppe im vergangenen Jahr im Opel Adam R2 bei der Rallye San Martino di Castrozza aufgefallen. Dort holte er sich den Klassensieg. „Ganz untypisch für einen Italiener ist er sehr ruhig und zurückhaltend. Beim Testen zeigte er respektable Zeiten und ich hoffe, dass er diese auch im Wettkampfmodus in Deutschland bringt“, fasst Deppe zusammen.
 
Zuversichtlich ist Deppe auch hinsichtlich der Performance von Tom Kristensson, der im silber-blauen Adam antritt. „Er bereitet die Saison äußerst akribisch vor und hat schon zwei Mal bei uns getestet. Das Auto liegt ihm und er ist voller Tatendrang. Er will viel lernen – vor allem das Fahren auf Asphalt“, weiß Deppe. Kristensson ist der amtierende Meister des schwedischen Volvo -940 Cups.
 
Kristenssons Landsmann Pontus Ahman bestreitet seine zweite Saison für das Team von Audex Motorsport und geht im dunkelgelben Adam an den Start. Der 21-Jährige, der nach seiner Lehrsaison 2015 nun die ersten Erfolge einfahren möchte, stimmte sich mit einer Rallye in Schweden und einem Test zusammen mit dem Team von Audex auf die Saison ein. „Ich sehe ihn gut vorbereitet und gehe davon aus, dass er aus den Fehlern des vergangenen Jahres gelernt hat“, meint der Teamchef.
 
Für Kevin Müller und seine Co-Pilotin Sabrina Göller ist es ebenfalls die zweite Saison für das Team. „Nach seinem Test im Saarland ist er absolut heiß auf die Rallye – noch viel mehr als im vergangenen Jahr. Er ist hoch motiviert und ich traue ihm viel zu. Am liebsten würde ich natürlich alle vier unten den Top 5 sehen – das wäre ein absolut perfekter Auftakt für uns“, so Deppe, der für Müller den hellgelben Adam vorbereitet hat. 
 
Die Saarland-Pfalz Rallye beginnt am Freitag, den 4. März 2016 um 17.55 Uhr auf dem Schlossplatz in St. Wendel. Insgesamt sind 14 Wertungsprüfungen zu absolvieren mit rund 130 WP-Kilometern. Das erste Fahrzeug wird am Samstag um 18.45 Uhr im Ziel in St. Wendel erwartet.