Sonntag, 5. April 2020
Motorsport XLDas Motorsport MagazinVorschau Abonnement
ADAC Kart Academy
02.12.2016

MSR-Motorsport/WST-Power bei ADAC Academy Trophy 2017

Das Team MSR-Motorsport/WST-Power rund um Teamchef Michael Schmitt und seinem Motorenpartner Jörg Weinmann (WST) begrüßen den Schritt des ADAC und Ralf Schumacher in Sachen Nachwuchsförderung in Form der Academy Trophy. „Es ist toll, dass der ADAC und Ralf sich dieser Sache angenommen haben und den Schritt, hin zu einer tatsächlichen Förderungsplattform gehen“, so Michael Schmitt. 
 
„Für überschaubare und kalkulierbare Kosten haben die Piloten – und hoffentlich auch Pilotinnen – qualitativ eine der besten Kart-/Motor-Kombinationen von OTK auf dem Markt zur Verfügung sowie ein durchdachtes Konzept, welches sie gemeinsam mit dem von ihnen selbst bestimmten Team nutzen und bestmöglich umsetzen können. Wir als Team haben davon gehört und uns mit dem Thema auseinandergesetzt. Das Konzept hat uns überzeugt und schnell war klar, dass wir als OTK-Stützpunkt im Rhein-Main-Gebiet diesen Schritt des ADAC und Ralf Schumachers mit gehen und unterstützen werden“, sagt Schmitt weiter.
 
Einen fixen Piloten hatte das Team bereits einen Tag später. Jedoch möchte MSR-Motorsport/WST-Power einen kleinen „Kader“ von zwei bis vier Piloten und Pilotinnen bilden und diesen bestmöglich sowie in Teamarbeit nach vorne bringen. 
 
Ziel ist es, für den Academy-Nachwuchs ein Team im Team zu bilden – Zusammenarbeit, das Erlernen der Technik sowie Fahrphysik und vor allem der Teamgeist verbunden mit viel Spaß sollen für die jungen Heißsporne dann im Vordergrund stehen. 
 
„Wir verfügen nun über etwa 30 Jahre Erfahrung im Kartrennsport, gespickt mit unzähligen Erfolgen in allen Kategorien von Bambini bis Schaltkart. Diese Erfahrung möchten wir mit den jungen Academy-Teilnehmern Früchte tragen lassen. Interessenten können sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Wir freuen uns sehr auf die Aufgaben mit den jungen Pilotinnen und Piloten, so erneut Teamchef Schmitt.
 
Kontaktaufnahme mit Michael Schmitt erfolgt per E-Mail an info@msr-motorsport.de oder über die Website www.msr-motorsport.de.